Hund mit Hundefrisbee im Maul auf grüner Wiese

Hundefrisbee: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Genauso wie Hund nicht gleich Hund ist, ist Frisbee nicht gleich Frisbee. Damit Deinem pelzigen Freund das sogenannte Discdogging genauso viel Spaß bereitet wie Dir, ist die richtige Wahl des Frisbee maßgebend. Dabei gibt es nicht die eine perfekte Frisbeescheibe für jedermann bzw. jederhund, weshalb wir die wichtigsten Kaufkriterien für Dich hier im Hundefrisbee Test und Kaufratgeber gesammelt haben.

Unsere Favoriten

Hier findest Du eine kurze Übersicht über unsere Favoriten der Hundefrisbee.

Der Preis-Leistungs-Sieger: Trixie Dog Disc
“Umfangreiche Auswahl zu einem unschlagbaren Preis.”

Die weiche Windschnittige: Chuckit! Paraflight Large
“Die optimalen Flugeigenschaften für einen weiten und schnellen Wurf.”

Die duftende Nachhaltige: Beco Pets Beco Flyer
“Sie beweist, dass keine Kompromisse zwischen Spielspaß und Nachhaltigkeit nötig sind.”

Der leichte Fang: Chuckit! Zipflight Medium
“Damit wird Dein Hund keine Schwierigkeiten mehr haben, das Frisbee zu fangen.”

Die Bissfeste: KONG Flyer
“Das ideale Frisbee für bissfreudige Hunde.”

Die im Dunklen leuchtende: Planet Dog Orbee-Tuff ZOOM Flyer
“Hiermit ist die Dunkelheit keine Ausrede mehr – Spielspaß zu jeder Uhrzeit.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Grundsätzlich ist ein Frisbee für alle gesunden, nicht zu jungen Hunde geeignet.
  • Von Freizeitbeschäftigung bis hin zum Wettkampfsport ist alles möglich.
  • Hundefrisbee, Discdogging, Dog Frisbee – All das beschreibt das Werfen eines Frisbee und das Fangen durch den Hund.
  • Es gibt unzählige Varianten, das Frisbee zu werfen, wodurch es für beide Seiten nie langweilig wird.

Die besten Hundefrisbees: Favoriten der Redaktion

Die besten Hundefrisbees wurden von unserer Redaktion nach intensiver Recherche für Dich zusammengestellt. Alles, was Du zu den Favoriten wissen solltest und welche Frisbee zu Deinem Hund am besten passt, findest Du hier.

Der Preis-Leistungs-Sieger: Trixie Dog Disc

Was uns gefällt:

  • viel Variation in Größe & Gewicht
  • für jede Rasse etwas dabei
  • weiches Naturgummi senkt die Verletzungsgefahr
  • diverse Farben verleihen dem Frisbee eine gute Sichtbarkeit
  • schwimmt auf dem Wasser

Was uns nicht gefällt:

  • zwar sind verschiedene Farben erhältlich, jedoch erfolgt die Auswahl zufällig

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Frisbee ist vor allem beliebt, weil es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Dank der umfangreichen Größenauswahl von vier verschiedenen Durchmessern, ist für wirklich jeden Hund etwas dabei, egal ob klein oder groß. Von 15 cm bis hin zu 24 cm ist alles erhältlich.

Durch die Verwendung von Naturgummi, ist die Dog Disc nicht nur auch für sensible Hunde geeignet, sondern ist auch vielseitig einsetzbar. Sei es im Park, wo sie durch ihre knallig schönen Farben selbst auf weiten Flächen gut sichtbar ist, oder im Wasser, wo sie nicht untergeht.

Dieses Frisbee kann überall mit hingenommen werden.

Das weiche Windschnittige: Chuckit! Paraflight Large

Was uns gefällt:

  • optimale Flugeigenschaften
  • gefertigt aus robustem und trotzdem weichen Nylonmaterial
  • weicher Schaumstoffring für extra viel Flexibilität

Was uns nicht gefällt:

  •  eventuell zu groß für kleinere Rassen
  •  keine Farbvariationen erhältlich
  •  nicht für bissfreudige Hunde geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Frisbee ist für alle Hunde geeignet, die gerne schnell weite Strecken laufen, denn mit der Paraflight Large ist weit Werfen kein Problem mehr.

Dank dem Nylonmaterial fliegt diese mit Leichtigkeit Meter weit durch die Luft und in Kombination mit dem weichen Schaumstoffring ist sie sehr viel flexibler als Gummi-Frisbees. So kann sie beispielsweise bei Tagesausflügen leicht transportiert werde, auch wenn sie durch den Durchmesser von 24 cm zu den größeren Frisbees auf dem Markt gehört.

So ist diese eventuell zu groß für kleinere Rassen, allerdings aber ein echtes Leichtgewicht mit 130 g. Vor dem Kauf sollte jedoch beachtet werden, dass die Paraflight Large zwar robust ist, sich allerdings nicht für Hunde eignet, welche gerne lange auf die Scheibe beißen.

Das duftende Nachhaltige: Beco Pets Beco Flyer

Was uns gefällt:

  • aus nachhaltigen und ungiftigem Kautschuk und Reisspelzen-Gummi gefertigt
  • nach Entsorgung biologisch abbaubar
  • extra Grip und unebenes Profil erleichtert Fangen
  • in zwei knalligen Farben erhältlich

Was uns nicht gefällt:

  • keine Größenvariationen möglich

Redaktionelle Einschätzung

Nachhaltig zu leben und bewusste Kaufentscheidungen zu treffen, sollte für viel mehr Menschen relevant sein, da die Umwelt uns alle betrifft. Dabei spielen auch kleinere Käufe langfristig eine große Rolle.

Mit der Beco Pets Beco Flyer Frisbee erhältst Du ein Frisbee, welche aus nachhaltigen Materialien besteht. Durch die Verwendung von Kautschuk und Reisspelzen-Gummi, ist die Scheibe komplett unbedenklich bezüglich Giftstoffe und biologisch abbaubar. So tust Du nicht nur Deinem Hund etwas Gutes, sondern auch der Umwelt.

Zudem zeigt Beco Flyer, dass Nachhaltigkeit nicht mit Langweiligkeit gleichzusetzen ist, denn diese Scheibe kommt in zwei knallig schönen Farben (lila und orange).
Außerdem bietet sie mit ihrem unebenen Profil, sowie eingebauten Noppen den optimalen Fangspaß für Deinen Hund.

Wissenswert: Reisspelzen sind ein Nebenprodukt des Reisanbaus und somit unbedenklich.
Letztendlich spiegeln sich all diese Vorteile auch im Preis wider, denn die Beco Flyer ist mit circa 13 Euro etwas teurer als die anderen und kommt nur mit dem Durchmesser von 24 cm. Allerdings bietet dieses Frisbee auch einiges mehr als andere, wie beispielsweise ein verführerischer, zarter Vanilleduft.

Der leichte Fang: Chuckit! Zipflight Medium

Was uns gefällt:

  • durch Loch einfacher zu fangen
  • aus robustem und sehr leichtem Nylon
  • schwimmt auf dem Wasser

Was uns nicht gefällt:

  • nur eine Größe erhältlich
  • nichts für bissfreudige Hunde

Redaktionelle Einschätzung

Hat Dein Hund Probleme damit, die Frisbee zu fangen oder im Maul zu halten, könnte die Zipflight Frisbee von Chuckit! helfen. Diese besitzt im Gegensatz zu den anderen Frisbees ein Loch in der Mitte, wodurch Dein Hund die Scheibe leichter fangen und tragen kann.

Zudem zeichnet sie sich wie auch die Chuckit! Paraflight durch ein sehr geringes Gewicht von 130 g, bei einem Durchmesser von 21 cm aus, was nicht zuletzt die Schwimmfähigkeit unterstützt. Trotz der O-Form helfen zusätzlich Neopren-Kanten für einen Auftrieb im Wasser.

Insgesamt besteht die Zipflight aus Nylon, wodurch sie besonders weich, aber trotzdem robust ist. Ideal also für sensible Hunde, welche nicht auf jeglichen Spielzeugen rumkauen.

Das Bissfeste: KONG Flyer

Was uns gefällt:

  • gefertigt aus dem weichem und flexiblem KONG Classic Naturkautschuk
  • perfekt für bissfreudige Hunde
  • durch das Material unbedenklich für Zähne und Zahnfleisch
  • gute Balance zwischen Stabilität und Flugeigenschaften
  • auffällige Farbe zum leichten Wiederfinden

Was uns nicht gefällt:

  • keine Farbvariationen

Redaktionelle Einschätzung

Du hast schon diverse Frisbees ausgetestet, aber Dein Hund schafft es immer wieder, alle in kürzester Zeit zu zerbeißen? Dann ist der Kong Flyer perfekt für Euch.

Dieses Frisbee ist dank ihres Materials aus Naturkautschuk und ihrer Verarbeitung nur schwer kaputt zu bekommen und somit ideal für bissfreudige Hunde geeignet.

So erhältst Du mit dieser Scheibe eine langlebige, aber gut fliegende Hundefrisbee, welche Du nicht nach der ersten Spieleinheit ersetzen musst.

Sollte rot jedoch nicht Deine Farbe sein, musst Du hier leider einen Kompromiss eingehen, da leider nur diese Farbe erhältlich ist.

Mehr Spielraum gibt es bei der Größe, denn hier gibt es die Auswahl zwischen 18 cm und 24 cm Durchmessen.

Das im Dunklen leuchtende: Planet Dog Orbee-Tuff ZOOM Flyer

Was uns gefällt:

  • Spielspaß trotz Dunkelheit durch Leuchteffekt
  • aus schadstofffreien, elastischem Material
  • schwimmfähig für Wasserspiele

Was uns nicht gefällt:

  • Leuchteffekt hält nicht ewig
  • keine Größenvariationen möglich

Redaktionelle Einschätzung

Gerade in den Herbst- und Wintermonaten wird es draußen viel zu schnell dunkel. Ist Dein Zeitplan zusätzlich eng, und Du findet erst nachmittags/abends Zeit, macht die Dunkelheit einem häufiger als man möchte einen Strich durch die Rechnung.

Da kann das Frisbee mit ihrem im Dunklen leuchtendem Effekt Abhilfe schaffen. So kannst Du, aber auch Dein Hund die Scheibe besser finden und fangen.
Beachten solltest Du allerdings, dass der Leuchteffekt nicht den ganzen Abend anhalten wird, sondern ungefähr 30 Minuten.

Natürlich kann das Frisbee auch wie ein normales Frisbee am Tag genutzt werden.
Durch diesen besonderen Effekt gehört dieses Frisbee mit circa 18 Euro jedoch zu den teureren Varianten auf dem Markt. Außerdem ist diese nur mit einem Durchmesser von 24 cm erhältlich.

Kaufratgeber für Hundefrisbee

Damit Du Dich in dem großen Sortiment an Hundefrisbees nicht mehr länger verloren fühlst, haben wir für Dich eine Entscheidungsstütze in Form unseres Ratgebers erstellt. Hier sind die wichtigsten Punkte enthalten, um das ideale Frisbee für Dich und Deinen Vierbeiner zu finden.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Hundefrisbee?

Du solltest auf folgende Kriterien achten:

Bissfestigkeit

Manche Hunde sehen das Frisbee als Kauspielzeug, weswegen die Widerstandsfähigkeit wichtig für einen lang anhaltenden, aber auch sicheren Spielspaß ist.

Material

Stabilität ist wichtig, aber genauso solltest Du darauf achten, dass die Wurfscheibe nicht zu hart oder scharfkantig ist. Verzichte am besten auf Hartplastik, da dies sehr unangenehm für Deinen pelzigen Freund ist, wodurch der Spielspaß schnell verloren geht.

Bulldogge fängt Hundefrisbee im Sprung

Achte bei der Wahl des geeigneten Hundefrisbee unbedingt auf die Gegebenheiten Deines Hundes.

Achte auch darauf, dass das Material des Frisbee keine Giftstoffe enthält.

Tipp: Frisbee zu spielen kann für beide Parteien am Ende der Leine ziemlich anstrengend sein. Drehe das Frisbee einfach um, und fülle sie mit Wasser, falls Dein Hund durstig sein sollte.
Mittlerweile gibt es viele Alternativen, welche beispielsweise auf Kautschuk basieren.

Gewicht

Je nachdem, welche Ziele Du und Dein vierbeiniger Freund anstreben, sollte auf das Gewicht des Frisbee geachtet werden. Planst Du beispielsweise an einem Wettkampf teilzunehmen, gibt es gewisse Vorschriften die berücksichtigt werden müssen. Aber auch die Größe Deines Hundes spielt eine Rolle.

Durchmesser

Im Durchschnitt sind Frisbees circa 18-24 cm groß. Du solltest bei der Wahl aber immer die Proportionen Deines Hundes im Hinterkopf behalten.

Schwimmfähigkeit

Bei Benutzung des Frisbee in Parks oder anderen Grünflächen in Nähe des Wassers, kann es vorkommen, dass das Frisbee früher oder später im See landet. Damit diese nicht verloren geht, ist eine gewisse Schwimmfähigkeit wichtig. Aber auch für den Spaß am Strand bietet sich ein schwimmendes Frisbee an.

Farbe

Damit Du, aber auch Dein Hund die Scheibe beim Fliegen leichter sehen könnt, ist hier eine auffällige Farbe zu empfehlen. Das erleichtert nicht nur das Fangen, sondern auch die Suche, sollte Dein Hund das Frisbee mal nicht sehen oder fangen.

Beleuchtung

Um von der Tageshelligkeit unabhängig zu sein, gibt es einige Hundefrisbees mit Nacht -leucht-Effekt.

Zusammenfassung: Wichtig ist also immer auf die Gegebenheiten Deines Hundes zu achten, um das geeignete Frisbee für Euch zu finden. Beachte dabei nicht nur die Körpergröße, sondern auch die Bissfreudigkeit.
So ist die Dunkelheit keine Ausrede mehr für Euch.

Welche Marken stellen qualitative Hundefrisbees her?

Neben einer großen Anzahl verschiedenster Frisbees, gibt es auch eine Vielzahl unterschiedlicher Anbieter, von denen wir Dir hier ein Paar vorstellen möchten.

Schecker

Schecker bietet mit ihrem umfassenden Sortiment alles, was man für jede Lebensphase des Hundes benötigt. Mit ihren fairen Preisen und qualitativ hochwertigen Produkt, sind sie seit mehr als 50 Jahren auf dem Markt vertreten und wissen genau, was Hund wollen.

TRIXIE

Der europäische Marktführer für Heimtierzubehör beschäftigt sich seit über 45 Jahren mit den Bedürfnissen von Heimtier und Mensch. Mit circa 6.500 Artikeln, begeistert das internationale Unternehmen unzählige Tierliebhaber von Jahr zu Jahr aufs neue.

KONG

Bekannt wurde KONG durch sein Spielzeug. Mittlerweile ist die amerikanische Marke jedoch viel mehr als das und bietet eine Reihe hochwertiger Zahnkau-, Ball- und Zungenspielzeuge sowie auch Frisbees an.

Beco Pets

Beco beweist mit seinen Produkten, dass hohe Qualität und Nachhaltigkeit kein Trade-Off bedeuten muss. Mit der Philosophie, sich genauso gut um unseren Planeten, wie auch um unsere Hunde zu kümmern, stellt dieses Unternehmen unter anderem Natur-basierte Frisbees her.

Chuckit!

Dieses Unternehmen ist für seine revolutionäre Wurfschleuder mit den passenden Bällen bekannt geworden. Bei dem Ziel, den maximalen Spielspaß mit höchster Qualität für aktive Hunde zu schaffen, dürfen auch hier Frisbees natürlich nicht fehlen.

Wo kann man eine Hundefrisbee kaufen?

Auf Onlineplattformen, wie beispielsweise Amazon gibt es eine nahezu unbegrenzte Auswahl an Frisbees unterschiedlicher Art und Farbe verschiedenster Hersteller. Dort die optimale Scheibe für Dich und Deinen Hund zu finden, kann allerdings zu einer ziemlichen Herausforderung werden.

Auch in stationären Geschäften, wie beispielsweise bei Fressnapf, sind Hundefrisbees erhältlich. Hier ist von Vorteil, dass Du die Haptik der Scheibe vor Ort direkt austesten kannst.

Liegt sie gut in der Hand, passt die Größe und ist sie stabil? Allerdings gibt es kein so großes Sortiment wie es online vorzufinden ist.

Wie viel kostet eine Hundefrisbee?

Der Preis kann circa zwischen 5 und 20 Euro liegen. So erhältst Du bei Trixie ein Frisbee bereits für circa 5 Euro, oder eine von Kong für circa 16 Euro.

Zubehör für die Hundefrisbee

Friction Cloves
Das Werfen eines Frisbee wird von vielen unterschätzt, denn viele wissen nicht, dass sich hinter dem Wurf eine gewisse Technik verbirgt, um die optimale Richtung und Geschwindigkeit einzuschlagen.

Letztendlich kann der Vierbeiner noch so gut im Fange sein, wenn der Wurf nicht stimmt, hat selbst der beste Hund beim Fangen Schwierigkeiten.

Friction Cloves bieten Abhilfe, und schenk
en Dir mehr Grip Deiner Wurfhand, um so die optimale Kontrolle stets zu behalten.

Hundefrisbee Test-Übersicht: Welche Hundefrisbees sind die Besten?

Große Verbrauchermagazine geben Auskunft über Kriterien, welche für Deine Kaufentscheidung wichtig sein könnten. Das Ergebnis kannst Du in folgender Tabelle einsehen.

Testmagazin Hundefrisbee Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest kein Test gefunden
Öko Test kein Test gefunden
Konsument.at kein Test gefunden
Ktipp.ch kein Test gefunden

Wie Du siehst, wurden bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Tests von Hundefrisbees veröffentlicht. Die Seite wird deswegen immerzu aktualisiert, um Dir die wichtigsten Informationen an die Hand zu geben. Das Datum der letzten Aktualisierung findest Du unten auf dieser Seite.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Hundefrisbee

Du hast noch offene Fragen? Hier findest Du Antworten auf einige häufig gestellte Fragen.

Für welche Hunde sind Hundefrisbees geeignet?

Egal ob klein oder groß, schnell oder langsam, Frisbee kann grundsätzlich mit jedem gesunden Hund gespielt werden. Nur bei jungen Hunden sollte bis nach der Wachstumsphase mit Sprüngen gewartet werden.

Hinweis: Achte auf Pausen! Gönne Deinem Hund zwei bis dreimal so lange Pausen, wie die Spielzeit war. Zwischenzeitlich könntest Du Deine Wurftechniken üben.
Allgemein gilt: solange Du Deine Würfe an Deinen Hund anpasst und keine unerfüllbaren Erwartungen stellst, werden Ihr riesigen Spaß haben.

Wie lang hält eine Hundefrisbee?

Das kommt ganz darauf an, wie biss-kräftig Dein Hund ist und wie mit einem Frisbee umgegangen wird. Wichtig ist, dass das Frisbee nicht als Kauspielzeug angesehen wird, denn die Splitter können bei einigen Frisbees scharf sein.

Sind Hundefrisbees für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet?

Richtig. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Frisbees.

Tipp: Für den Anfang ist es sinnvoll, sich zwei bis drei unterschiedliche Frisbees zuzulegen, und zu testen, welche Dir und Deinem Hund am besten gefällt.
Jedoch werden die herkömmlich erhältlichen Frisbees sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene verwendet werden können.

Wo verwendet man eine Hundefrisbee?

Steht Ihr noch am Anfang Eurer Frisbee Reise, solltest Ihr Euch eine möglichst ungestörte Wiese suchen.

Hund mit Frisbee im Maul

Am besten eignet sich eine große Spielwiese, um ausgiebig mit Deinem Hund Frisbee zu spielen.

Achte auch darauf, dass das Gelände keine zu großen Unebenheiten und Löcher aufweisen, um Bruchlandungen zu verhindern. Allgemein sind Betonflächen ungeeignet, denn der Boden sollte federn und weich sein.

Steigert das Discdogging den Jagdtrieb?

Hierzu gibt es keine Studien, die dies belegen. Den Hund körperlich sowie geistig zu beschäftigen und Spaziergänge durch kleine Frisbee Sessions spannend zu halten ist jedoch eine gute Idee.

Dennoch solltest Du beobachten, ob Dein Hund durch das Frisbee spielen schlechter kontrollierbar wird. Wende Dich bei weiteren Fragen gerne auch an eine*n Hundetrainer*in.

Was muss beim ersten Training beachtet werden?

Habe am Anfang keine zu hohen Erwartungen. Gerade, wenn Dein Hund noch nie etwas gefangen hat, wird er das Fangen eines Frisbee, nicht auf Anhieb können.

Hinweis: Die erste Einheit sollte nicht länger als fünf Minuten dauern, denn das Fangen aus der Luft verlangt von Deinem Hund viel an Konzentration ab.
Fange deshalb am besten mit ersten Einführungsübungen an, in dem Du die Scheibe für Deinen Vierbeiner interessant machst.

Was sollte allgemein vor jedem Training beachtet werden?

Aufwärmen ist vor jeder körperlichen Sportart wichtig, um Verletzungen vorzubeugen. Dies ist beim Hund nicht anders. Außerdem sollte die Mahlzeit Deines Hundes bei viel Körpereinsatz im Idealfall drei Stunden oder mehr zurückliegen.

Frisbee spielen als Wettkampfsport?

Richtig gehört! Steckt in Dir und Deinem Vierbeiner vielleicht ein verstecktes Talent oder wollt Ihr Euch gerne mit anderen messen? So oder so ist Frisbee spielen auch als Wettkampfsport möglich und bietet unterschiedliche Disziplinen. Allerdings geht es hier auch um weit mehr als nur um das Fangen aus der Luft.

Weiterführende Quellen

Hier erfährst Du einige Schritte für das Erste Training.

Du möchtest mehr über die Wettkampfdisziplinen wissen?

Interesse an spannenden Wurftechniken für Hund und Mensch?