Zum Inhalt springen

Die 7 besten Nagerhäuser: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Nagerhaus für Meerschweinchen
Rate this post

Mit einem Nagerhaus erhält Dein Haustier nicht nur einen Rückzugsort, sondern auch eine tolle Beschäftigung gegen Langeweile. Die Auswahl an verschieden Variationen ist sehr groß. Aus diesem Grund haben wir uns verschiedene Nagerhäuser genauer angesehen und stellen Dir empfehlenswerte Produkte vor.

Dazu findest Du neben einer Bestsellerliste sowie aktuellen Angeboten einen Kurzratgeber. In diesem führen wir die wichtigsten Kriterien auf, die Du beim Kauf beachten solltest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Nagerhäuser sollten ausnahmslos aus Naturmaterialien, wie Fichten- oder Birkenholz hergestellt sein.
  • Nagetiere besitzen den natürlichen Instinkt sich bei Gefahr zurückzuziehen. Durch ein Nagerhaus wird ihnen dieser Rückzugsort gegeben.
  • Besonders Kaninchen fühlen sich in Nagerhäusern mit zwei Öffnungen wohler.
  • Durch ein Nagerhaus beschäftigt Du Dein Kleintier und verhinderst Langeweile.
  • Es gibt viele Varianten des Nagerhauses, die sich in Größe und Aufmachung unterscheiden.

Die besten Nagerhäuser: Favoriten der Redaktion

Um Dir einen kleinen Überblick über die Produktauswahl im Internet zu geben, haben wir Dir unsere persönlichen Favoriten verlinkt.

Das beste Nagerhaus für Kaninchen: Kerbl+ Nagerhaus für Kaninchen

  • hochwertige Qualität und gute Verarbeitung der Materialien
  • zwei Ein- beziehungsweise Ausgänge für artgerechte Haltung
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • leicht aufzubauen
  • Dach bietet tollen extra Platz zum Liegen
  • wetterfestes Bitumendach, welches Haus auch für Einsatz im Außengehege nutzbar macht
  • dient als Rückzugsmöglichkeit und schützt vor Sonne oder Wind
  • für Kaninchen, Meerschweinchen und andere Nager der Größe geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Wenn Du Besitzer eines Kaninchens bist, ist das Nagerhaus von Kerbl das perfekte Häuschen für Dein Tier. Durch das verwendete Material und ein wetterfestes Bitumendach eignet sich das Nagerhaus hervorragend für den Einsatz im Außengehege. So ist das Kaninchen gegen Sonne oder Wind geschützt und kann sich in den Unterschlupf zurückziehen.

Für das 45 x 32 x 27 Zentimeter (B x T x H) große Haus besteht zu 100 Prozent aus dem Naturmaterial Spießtanne. Mit diesen Maßen eignet sich das Haus auch für andere Tiere in der Größenklasse, wie zum Beispiel Meerschweinchen.

Es bringt dabei ein stolzes Gewicht von 3 Kilogramm auf die Waage. Das Gewicht schützt es vor dem Umfallen, sollte eine starke Windböe kommen oder das Kaninchen mal auf das Dach springen. Das Dach ist dabei nicht abnehmbar. Soll die Stelle also gereinigt werden, muss man das Haus hochheben.

Das Haus besitzt zwei 13 Zentimeter breite und 20 Zentimeter hohe Öffnungen. Das eignet sich für die artgerechte Haltung des Kaninchens sehr gut. Denn durch die zwei Öffnungen fühlt es sich nicht im Haus gefangen und hat zwei „Fluchtwege“.

Am besten eignet es sich für ein Kaninchen, da dieses so genug Platz im Haus hat. Es würden auch mehrere Kaninchen in den Unterschlupf passen. Dies hängt dann immer von den Kaninchen, der Größe und der Bindung zueinander ab.

Das Produkt wird in Einzelteilen geliefert, ist aber äußerst leicht aufzubauen. Das Holz ist gut verarbeitet, enorm stabil und hält viel aus. Ein Kaninchen kann also ohne Probleme aufs Dach springen, welches einen extra Platz zum Liegen und schlafen bietet. Mit diesem Haus bekommt man für einen gerechten Preis eine äußerst hochwertige Qualität geboten.

Das beste Nagerhaus für Meerschweinchen: Resch + Nr28 Nagervilla

  • Material ist zu 100 Prozent tierfreundlich und aus unschädlichen Stoffen, kann also sorglos angeknabbert werden
  • zwei Öffnungen im Erdgeschoss und eines im Obergeschoss
  • handgefertigtes Qualitätsprodukt aus Österreich
  • Produkt bietet für Preis eine hervorragende Qualität
  • umweltfreundlich und biologisch abbaubar
  • wird zusammengebaut geliefert
  • für Meerschweinchen, Degus und Ratten geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Meerschweinchen-Besitzer können mit dieser Nagervilla von Resch ihren Kleinen eine große Freude machen. Das zweistöckige Nagerhaus bietet die Möglichkeit sich sowohl im Erd- als auch im Obergeschoss zurückzuziehen. Dabei besitzt es die Maße von 56 x 29,5 x 33 Zentimeter (L x H x B) und ein Gewicht von 2,5 Kilogramm.

Sowohl oben als auch unten besitzt das Haus Öffnungen, damit das Kleintier in das Haus rein wie auch wieder raus kann. Im Untergeschoss gibt es das Maß der Öffnung unter der Treppe mit einer Breite von 13 Zentimeter und einer Höhe von 9,5 Zentimeter. Das andere Loch ist 14,5 Zentimeter breit und 13,5 Zentimeter hoch.

Der Eingang im Obergeschoss besitzt eine Breite von 11 Zentimetern und eine Höhe von 9,5 Zentimetern. Das Loch im Obergeschoss erreicht das Tier über eine 16 Zentimeter breite Treppe. Diese könnte für manche Tiere zu steil sein, um sie hoch zu laufen.

Das in Österreich handgefertigte Produkt bestimmt aus 100 Prozent Fichtenholz und ist somit unschädlich für den Nager. Somit kann das Tier ohne Risiko am Haus nagen und nimmt keine giftigen Stoffe auf. Das Material ist dazu umweltfreundlich und kann biologisch abgebaut werden.

Das Haus wird nicht in Einzelteilen geliefert, sondern ist vom Hersteller zusammengebaut. Dabei wird es geleimt und es werden 19 Millimeter große Nägel verwendet. Die Verwendung von Nägeln lässt sich in der Produktion nicht vermeiden, da der Hersteller die höchste Stabilität des Nagerhauses ermöglichen will. Es werden nur so viele Nägel wie nötig verwendet.

Falls das Haus für die Außenverwendung genutzt werden soll, muss es noch einmal mit einer Wachslasur behandelt werden. Wird es ohne Behandlung für draußen genutzt, wird die Feuchtigkeit das Holz beschädigen.

Der Preis erscheint im ersten Moment vielleicht etwas hoch, doch die Produkte der Marke Resch sind ihr Geld wert, da sie sehr gut verarbeitet sind. Zudem sind sie nicht nur tierfreundlich, sondern auch umweltfreundlich. Mit der richtigen Behandlung wird die Nagervilla sehr lange halten und dem Kleintier viel Spaß bereiten.

Das beste Nagerhaus für Hamster: Getzoo + Wohnlabyrinth Zany

  • Kammersystem, das einem Hamsterbau ähnelt
  • hochwertige Verarbeitung
  • sicheres und ungiftig Material
  • Stecksystem, wodurch bei Zusammenbauen auf Nägel, Tackernadeln oder andere gefährliche Materialien verzichtet wird
  • kleine Öffnung im Dach, in das Tier bei „Bedrohung“ fliehen kann
  • in 5 unterschiedlichen Größen verfügbar für kleine Nagetiere
  • abnehmbares Dach, für unkompliziertes Reinigen
  • hergestellt in Deutschland
  • für Hamster, Rennmäuse und Degus geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Das Nagerhaus von Getzoo eignet sich besonders für Hamster. Denn es nicht nur aus hochwertigem Birkenholz hochgestellt, sondern besitzt 3 Labyrinth-Kammern. Ein Hamster wird sich hier sehr wohlfühlen, da Häuser mit einem Kammersystem einem Hamsterbau ähneln.

So kann er artgerecht leben und sich in seinem Haus einrichten. Zudem kann das Haus aufgrund der natürlichen Materialien von dem Kleintier ohne Probleme angenagt werden.

Durch die Maße 42.6 x 28.2 x 11 Zentimeter (L x B x H) nimmt das Haus relativ viel Platz in einem Gehege oder Käfig weg, aber der Hamster wird sehr wahrscheinlich viel Zeit in seinem neuen Zuhause verbringen. Dabei wiegt das Wohnlabyrinth nur 1,54 Kilogramm und besitzt keinen Boden.

So mit kann man das Häuschen leicht hochheben, um das Gehege zu reinigen. Falls Du das Haus nicht hochheben willst, kannst Du auch das Dach abnehmen. Dieses lässt sich leicht entfernen und ermöglicht die Reinigung ohne das Haus zu verschieben.

Außerdem befindet sich auf dem Dach ein kleines Loch, durch welches das Tier in seinen Bau „fliehen“ sollte es sich bedroht fühlen. Es kann somit seinem angeborenen Instinkt folgen.

Der Eingang des Labyrinths beträgt 7 Zentimeter. Somit kann ein Goldhamster oder auch Rennmäuse wie auch Degus einfach und unkompliziert in das Haus hereingehen.

Getzoo bietet insgesamt fünf unterschiedliche Größen des Labyrinths an. Bei der hier vorgestellten handelt es sich um die Größte. Die anderen kleineren Varianten eignen sich für Nagetiere wie Zwerghamster oder Farbmäuse. Im Aufbau bleiben die Nagehäuser gleich.

Durch das Stecksystem kann in der Produktion auf Nägel, Tackernadeln oder andere gefährliche Materialien verzichtet werden, die das Tier verletzten könnten. Dadurch erscheint es vielleicht etwas wackelig und sollte mit einer gewissen Vorsicht behandelt werden. Ansonsten besitzt das in Deutschland hergestellte Wohnlabyrinth eine hochwertige Verarbeitung.

Der Preis ist für die Größe des Labyrinths und die Freude, die dem kleinen Nager gemacht wird, akzeptabel.

Das beste XL Nagerhaus: Resch + Nr11 Nagerhöhle XL

  • stabiles Produkt, dass sich nicht schnell kaputt nagen lässt
  • umweltfreundliche Herstellung
  • Massivholz lässt sich einfach reinigen
  • Dach dient zeitgleich als breite Liegefläche
  • überdachte Heuraufe mit ungefähr 1,5 Liter Fassungsvermögen
  • Heuraufenstäbe sind aus Buchenholz
  • geeignet für Zwergkaninchen, Meerschweinchen, Ratten, Degus und ähnliche Nagetiere

Redaktionelle Einschätzung

Das XL Nagerhöhle von Resch bietet eine Kombination aus Rückzugorts, Futterstelle und Liegeplatz. Das Nagerhaus besteht zu 100 Prozent aus Fichtenholz und besitzt eine Größe aus 60 x 19,7 x 37 Zentimeter (L x H x B). Somit haben mehrere Tiere reichlich Platz in als auch auf dem Nagerhaus.

Durch eine 18 Zentimeter breite Treppe können die Tiere das Dach des Nagerhauses erreichen. Für Meerschweinchen könnte die Rampe etwas zu steil sein, um diese zu erklimmen. Das hängt von dem jeweiligen Tier. Auf dem Dach wird genug Fläche zum Liegen für die Tiere geboten.

Das Dach reicht zudem über die Heuraufe, die sich an der Seite des Nagerhauses befindet. In diese kann Grünzeug zum Futtern für die Nager gefühlt werden. Die Heuraufe fasst ein Vermögen von 1,5 Litern und die Stäbe sind auch Buchenholz.

Sollte das Tier an diesen nagen, ist das Material ungiftig und tierfreundlich. Hier sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Tiere nicht mit ihrem Kopf zwischen den Stäben hängen bleibt.

In das Innere des Erdgeschosses gelangen die Nagetiere durch 14 x 14 Zentimeter große Öffnungen. So wird jedem Tier das problemlose Begehen der Höhle ermöglicht. Das Häuschen eignet sich laut Hersteller für alle größeren Nagetiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten und Degus. Mit einem Gewicht von 2,34 Kilogramm lässt es sich von diesen Tieren nicht umschmeißen, sollten sie vom Dach springen.

Das verwendete Massivholz ist umweltfreundlich und gut verarbeitet. Außerdem lässt es sich einfach reinigen. Trotzdem sollte es zum Schutz vor Urin mit einem Lack oder einer Lasur behandelt werden. Dies sollte auch durchgeführt werden, wenn das Haus im Freien in einem Außengehege verwendet werden soll. Für das Geld erhält man ein enorm stabiles Produkt, welches sich nicht so schnell kaputt nagen lässt.

Das beste Nagerhaus mit Naturwellendach: Elmato+ Naturwellenhaus

  • kann ohne Probleme angeknabbert werden, da es aus natürlichem Holz besteht
  • robustes Holz
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • genug Platz für mehrere Tiere
  • geeignet für Meerschweinchen, Mäuse oder Ratten

Redaktionelle Einschätzung

Das Nagerhaus von Elmato besitzt eine schöne Optik durch das Naturwellendach. Es eignet sich besonders für die Verwendung im Außengehege und bietet den Tieren dort Schutz vor Sonneneinstrahlung oder Wind. Außerdem kann sich das Tier zurückziehen, sollte es Ruhe brauchen oder sich bedroht fühlen.

Mit einer Größe von etwa 45 x 21 x 22 Zentimeter (B x T x H) hat jeder größere Nager genug Platz in dem Haus und ganz es sich in diesem gemütlich machen.

Das Produkt besteht aus natürlichen Rohstoffen. Bei der Herstellung werden die Holzsorten Weide, Birke und Nussbaum verwendet. Es ist also ungefährlich, wenn die Kleintiere an dem Haus nagen sollten. Das Haus ist im Vergleich zu den anderen Nagerhäusern relativ leicht und wiegt nur 1,04 Kilogramm. Somit kann es einfach hochgehoben werden, wenn es umgestellt oder die Stelle unter dem Haus gereinigt werden soll.

An sich ist das Haus für Meerschweinchen konzipiert, kann aber auch für Mäuse oder Ratten genutzt werden. Für Kaninchen ist das Haus eher ungeeignet, da es nur eine Öffnung besitzt. Kaninchen fühlen sich in der Regel mit zwei Öffnungen wohler. Umso geeignet ist es für die anderen Nager. Der Eingang besitzt eine Größe von 11 x 14 Zentimeter und das Fenster auf der linken Seite einen Durchmesser von 7 Zentimetern.

Die Produkte von Elmato sind „Made in Germany“ und überzeugen mit einer guten Holzqualität, welches sehr robust ist. Es kann vorkommen, dass manche Tackernadeln nicht richtig im Holz verarbeitet sind. Dieses kann man jedoch selbst schnell beheben. Für einen günstigen Preis erhält man ein gutes Produkt, in welchem sich die Tiere wohlfühlen werden und sich gemeinsam einkuscheln können.

Das beste Nagerhaus zum günstigsten Preis: Trixie+ Natural Living Haus Jerrik

  • Naturholz, welches für Tiere ungefährlich ist
  • verwendeter Leim ist ungiftig für das Tier
  • tolles Produkt zum guten Preis
  • genug Platz für mehrere Tiere
  • für Meerschweinchen, Zwergkaninchen und Chinchillas geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Das Nagerhaus Jerrik von Trixie ist das perfekte Produkt für alle Sparfüchse. Im Vergleich schneidet dieses mit dem günstigsten Preis ab. Doch nicht nur der Preis überzeugt bei diesem Haus. Es ist aus einem Naturholz hergestellt und somit ungiftig für die Tiere. Auch der Leim, mit dem das Haus zusammengeklebt wurde, ist nicht gefährlich für die Kleintiere.

Mit den Maßen 40 x 20 x 23 cm (B x T x H) ist das Haus groß genug für Meerschweinchen und Chinchillas. Man kann es zwar auch für Zwergkaninchen verwenden, jedoch besitzt es nur eine Öffnung. Hier kommt es darauf an, wie wohl sich das Tier mit einem Nagerhaus mit nur einer Öffnung fühlt.

In dem Unterschlupf werden aufgrund der Größe mehrere Tiere ihren Platz finden. Durch die ungefähr 10 Zentimeter große Öffnung können die Nagetiere entspannt aus dem Haus rein und herausgehen. Zudem bietet das Dach eine zusätzliche Liegefläche.

Das Produkt kann zwar draußen verwendet werden, sollte aber nicht dauerhaft draußen stehen. Eine Käuferin gab an, dass sich bei ihr das Dach nach einem Regenschauer löste. Somit ist es eher für den Inneneinsatz geeignet, kann aber mit Rücksicht auf die Witterungsverhältnisse auch im Außengehege verwendet werden.

Das Nagerhaus wiegt nur einen Kilogramm und ist somit sehr leicht. Es ist also kein großer Aufwand, wenn man das Haus von draußen nach drinnen tragen will.
Dieses Produkt ist ein Schnäppchen, mit dem den Nagetieren eine Freude bereitet wird.

Das beste luxuriöse Nagerhaus: Resch + Nr35 Meerschweinchenschloss

  • hochwertige Qualität des Produktes
  • sorgfältig verarbeitetes Naturprodukt
  • bietet viel Bewegungsmöglichkeit für die Tiere
  • kann ohne Risiko vom Kleintier angeknabbert werden
  • zwei große Ein- und Ausgänge im Erdgeschoss
  • wird zusammengebaut geliefert
  • geeignet für Meerschweinchen, junge Zwergkaninchen, Chinchillas und Ratten

Redaktionelle Einschätzung

Wer seinen Nagern ein bisschen Luxus gönnen möchte, sollte ihnen das Meerschweinchenschloss von Resch kaufen. Diese kleine Festung besitzt die Maße 55 x 39 x 33 Zentimeter (L x B x H) und ist somit mehr als geräumig. Das Haus besteht aus 100 Prozent Fichtenholz und kann somit ohne vom Nager angeknabbert werden ohne das dieser Schäden davon trägt.

Damit sich das Kleintier im Schloss fortbewegen kann, gibt es mehrere Öffnungen. Die Eingänge im Erdgeschoss besitzen eine ungefähre Größe von 12 x 13 Zentimeter und die Öffnungen im Obergeschoss eine Breite und Höhe von jeweils 11 Zentimetern.

Vom Erdgeschoss gelangt der Nager über einen 15 Zentimetern breiten Aufgang der ihn nach oben auf die „Terrasse“ führt. Diese ist mit einem Geländer ausgestattet, damit das Tier nicht herunterfällt.

Das Naturprodukt ist sehr sorgfältig verarbeitet und umweltfreundlich. Noch dazu muss man sich nicht mit einer schwierigen Anleitung auseinandersetzen, da das Produkt zusammengebaut geliefert wird. Das Ganze hat natürlich ein gutes Gewicht von 3,74 Kilogramm. Aus diesem Grund sollte man sich sicher sein, wo man das Schloss platziert, damit man das schwere Haus nicht ständig durch die Gegend tragen muss.

Der Hersteller achtet zudem auf die Sicherheit der Kleintiere. Damit Verletzungen durch scharfe Kanten vorgebeugt werden, sind alle Ecken abgerundet.

Bei der Herstellung werden jedoch Nägel verwendet. Diese werden so klein wie möglich gehalten und sehr sparsam verwendet. Resch gibt an, dass dies zum Zweck der Stabilität durchgeführt wird. Bisher sind keine Fälle bekannt, in denen Tiere durch die Nägel verletzt wurden.

Das Nagerhaus bietet viel Bewegungsmöglichkeit, da die Tiere von oben nach unten laufen können und sehr viel Platz zum Ausbreiten haben. Die Größe hat natürlich auch ihren Preis und kostet sehr viel. Aber wer seinem Nager mal richtig verwöhnen möchte und ein robustes Produkt kaufen will, macht mit diesem Schloss eine gute Investition.

Neben Meerschweinchen ist das Schloss auch für Ratten oder Chinchillas geeignet.

Bestsellerliste

Die beliebtesten Produkte findest Du hier im Überblick:

#VorschauProduktPreis
1 Kerbl Nagerhaus für Kanninchen (Haus aus Spießtanne, mit wetterfestem Bitumendach, zwei Eingänge für artgerechte Haltung, für Außengehege geeignet, Rückzugsmöglichkeit für Hasen) 82852 Kerbl Nagerhaus für Kanninchen (Haus aus Spießtanne, mit wetterfestem Bitumendach, zwei Eingänge... 31,99 EUR
2 lionto Kaninchenstall Kleintierhaus Nagerhaus Kleintierstall aus Holz Grau 70x43x45 cm lionto Kaninchenstall Kleintierhaus Nagerhaus Kleintierstall aus Holz Grau 70x43x45 cm* 54,95 EUR
3 Trixie 62043 Natural Living Eckhaus Jesper, 42x30x30 cm Trixie 62043 Natural Living Eckhaus Jesper, 42x30x30 cm* 16,18 EUR
4 Dehner Nagerhaus Faro, ca. 33.5 x 23 x 22 cm, Tannenholz, natur Dehner Nagerhaus Faro, ca. 33.5 x 23 x 22 cm, Tannenholz, natur* 22,99 EUR
5 TRIXIE 62044 Eckhaus Jesper, 2 Ausgänge, Kaninchen, Rindenholz, 52 × 18 × 37/37 cm TRIXIE 62044 Eckhaus Jesper, 2 Ausgänge, Kaninchen, Rindenholz, 52 × 18 × 37/37 cm* 22,84 EUR
6 Resch Nr14 Meerschweinchen Eckhaus naturbelassenes Massivholz aus Fichte/großer Eingang und platzsparendes Design Resch Nr14 Meerschweinchen Eckhaus naturbelassenes Massivholz aus Fichte/großer Eingang und... 18,14 EUR
7 Kerbl 81773 Nagerhaus XL, 59 x 39 x 30 cm Kerbl 81773 Nagerhaus XL, 59 x 39 x 30 cm* 38,06 EUR
8 Kerbl Nagerhaus ALFRED 116 x 45 x 62 cm Kerbl Nagerhaus ALFRED 116 x 45 x 62 cm* 88,90 EUR
9 Trixie 60862 Holzhaus für Meerschweinchen, 27 × 17 × 19 cm Trixie 60862 Holzhaus für Meerschweinchen, 27 × 17 × 19 cm* 10,99 EUR
10 Kerbl Nagerhaus Fred (Stall für Hasen / Kanninchen, mit Ruheraum, aufklappbares Bitumendach mit Dachfixierung, verzinkte Wanne, Innenhöhe 40 cm) 82816 Kerbl Nagerhaus Fred (Stall für Hasen / Kanninchen, mit Ruheraum, aufklappbares Bitumendach mit... 75,45 EUR
11 Resch Nr23 Meerschweinchenhaus naturbelassenes Massivholz aus Fichte/Platzsparendes Haus mit Zwei großen EIN-/Ausgängen 31x19x21 (LxHxB) Resch Nr23 Meerschweinchenhaus naturbelassenes Massivholz aus Fichte/Platzsparendes Haus mit Zwei... 24,06 EUR
12 Kerbl Nagerhaus Appartement, 118 x 61 x 130 cm Kerbl Nagerhaus Appartement, 118 x 61 x 130 cm* 259,00 EUR
13 Nobby WOODLAND Nager-Holzhaus 'DINKI' 28,5 x 19,5 x 16,5 cm Nobby WOODLAND Nager-Holzhaus "DINKI" 28,5 x 19,5 x 16,5 cm* 17,76 EUR
14 Kerbl Nagerstall Tyrol Alpin, 119 x 100 x 119 cm Kerbl Nagerstall Tyrol Alpin, 119 x 100 x 119 cm* 444,99 EUR
15 Trixie 62392 natura Kleintierhaus, 60 × 47 × 50 cm, braun Trixie 62392 natura Kleintierhaus, 60 × 47 × 50 cm, braun* 42,99 EUR
16 Dehner Nagerhaus Kala, ca. 40 x 23 x 20 cm, Tannenholz, natur Dehner Nagerhaus Kala, ca. 40 x 23 x 20 cm, Tannenholz, natur* 24,99 EUR
17 Petsfit katzenhütte aus Massivholz Outdoor wetterfeste Katzenhaus mit Asphalt Dach isoliertes Katzenhaus Winterfest mit Terrasse & Treppe Petsfit katzenhütte aus Massivholz Outdoor wetterfeste Katzenhaus mit Asphalt Dach isoliertes... 129,99 EUR
18 Wiltec Katzenhaus Kleintierhaus aus Fichtenholz Kaninchenstall Dach aufklappbar Tierstall für Garten/Balkon Wiltec Katzenhaus Kleintierhaus aus Fichtenholz Kaninchenstall Dach aufklappbar Tierstall für... 29,99 EUR
19 Nagerhaus Natur Meerschweinchen Gehege Zubehör mit 2 Eingängen, Stabil, Holzlasur & Aufklappbar / 45x25x22cm Nagerhaus Natur Meerschweinchen Gehege Zubehör mit 2 Eingängen, Stabil, Holzlasur & Aufklappbar /... 36,99 EUR
20 Elmato 12811 Freddy´s Meerschweinstation 3 Eingänge Nagerhaus geflammt, 45x27x16 cm Elmato 12811 Freddy´s Meerschweinstation 3 Eingänge Nagerhaus geflammt, 45x27x16 cm* 32,65 EUR

Aktuelle Angebote

Die besten aktuellen Schnäppchen findest Du hier auf einen Blick:

Kurzratgeber

In unserem Ratgeber findest Du die wichtigsten Kriterien, die Du beim Kauf eines Nagerhauses beachten solltest. Dazu findest Du in diesem neben einer Erklärung, warum ein Nagerhaus in jedes Gehege gehört, einige Tipps und wissenswerte Fakten.

Kaninchen sitzt im Grünen

Warum sollte ich ein Nagerhaus kaufen?

Ein Nagerhaus erfüllt mehrere Funktionen im Heim Deines Kleintieres. Eine der wichtigsten Funktionen ist die des Rückzugsortes für das Tier. Nagetiere besitzen den inneren Instinkt des Rückzuges, besonders wenn sich Fremde nähern. Im Freien würden sich Kaninchen zum Beispiel in ihren unterirdischen Bau zurückziehen.

Fehlt ihnen dieser Rückzugsort, werden sie sich nicht wohlfühlen. Das Nagetier kann noch so zahm und sozialisiert sein, diesen inneren Trieb kann es nicht ausstellen. Kleintieren, denen diese Möglichkeit des Rückzuges nicht gegeben wird, werden häufig nicht so alt, da sie den Instinkt nicht ausleben können.

Neben der Rückzugsmöglichkeit ist das Nagerhaus auch ein Schlafort für Dein Kleintier. Viele Tiere ziehen sich zum Schlafen lieber zurück und hier bietet ein Nagerhaus den perfekten Platz. Häufig kann es sich in diesem mit Heu oder anderem Grünzeug einen bequemen Ort schaffen und sich ungestört ausruhen.

Fremde und störende Blicke bleiben seiner Ruhe fern und es fühlt sich unbedroht sowie sicher.

Tipp: Besitzt Du einen Hamster, wird sich das Tier besonders über ein Haus mit mehreren Kammern freuen. So ein Nagerhaus ähnelt einem Hamsterbau sehr.

Doch nicht nur Ruhe und Rückzug wird durch ein Nagerhaus geschaffen. Sehr wichtig ist auch die Beschäftigung des Tieres, damit sich dieses nicht langweilt. Dies ist besonders wichtig, wenn das Tier alleine lebt. Es braucht es genug Abwechslung, um sich nicht alleine zu fühlen.

Aber woran merkst Du, dass sich Dein Tier sich langweilt? Dies drückt sich vor allem in Faulheit oder Nagereien an Möbeln, Tapeten und anderen Gegenständen aus. Im schlimmsten Fall entwickelt Dein Nagetier Lethargie. Die Lethargie wird im medizinischen Bereich auch Schlafsucht genannt. Das Kleintier befindet sich also in einem Zustand der körperlichen als auch mentalen Trägheit.

Um diese Symptome zu verhindern, kannst Du mit einem Nagerhaus einen Teil der benötigten Beschäftigung ermöglichen. Zudem wird durch Spiel und Bewegung Dein Nagetier jung gehalten und Übergewicht vorgebeugt.

Wissenswert: Ähnlich wie wir Menschen benötigen auch Kleintiere Abwechslung im Winter. So freuen sie sich über Ablenkung durch unterschiedliche Spielmöglichkeiten in den kalten, tristen Wintermonaten.

Wenn Du nun für Deinen Hamster, Kaninchen, Meerschweinchen oder eines anderes Nagetier ein Haus kaufen willst gibt es mehrere Fragen, die Du Dir stellen wirst. Hier geben wir Dir Antworten auf die Fragen, welche sich mit den Eigenschaften des Produktes, der Verarbeitungs-Qualität, besonderen Features und dem Preis beschäftigen.

Auf welche Produkteigenschaften sollte ich bei einem Nagerhaus achten?

Im Bereich der Produkteigenschaften solltest Du besonders auf die verwendeten Materialien achten. Ein absolutes Tabu sind hierbei Nagerhäuser aus Kunststoff. Denn wie es im Namen der Tiere steht, nagen sie gerne an Gegenständen.

Von diesem Trieb sind auch die Häuser nicht ausgeschlossen. Der Kunststoff ist giftig für Deinen Nager und die Stückchen können verschluckt werden. Dies ist bei Häusern aus Plastik enorm lebensgefährlich für das Tier.

Besser sind Häuser aus Naturmaterialien. An diesem kann Dein Haustier ohne Risiko nagen und es beinhaltet keine giftigen Stoffe. Das können Häuser aus Fichte, Kiefer oder anderes naturbelassenes Massivholz sein.

Es gibt auch Häuser aus Heu. Diese sind meist sehr kostengünstig und sind eine tolle Ergänzung fürs Futter. Diese überleben, je nach Fressverhalten Deines Kleintieres, vielleicht nicht so lange, werden dem Tier aber eine große Freude machen.

Tipp: Häuser für Kleintiere aus harzigem Tannenholz sollten aufgrund des meist sehr intensiven Geruchs vermieden werden.

Neben den verwendeten Materialien solltest Du die Größe des Hauses beachten. Diese hängt davon ab, welche Kleintier Du besitzt. Ein kleiner Zwerghamster zum Beispiel benötigt nicht unbedingt das größte Nagerhaus. Häuser mit Maßen von 20 x 20 Zentimetern und einer Höhe von 9 Zentimetern eignen sich hervorragend für Hamster oder Mäuse.

Ein Meerschweinchen braucht dann schon eher ein Haus mit größeren Maßen. Hier kann man sich an einer Größe von 45 x 27 Zentimetern mit einer Höhe von 16 Zentimetern orientieren. Das sind nur ungefähre Maße. Du kannst natürlich immer höher gehen. Acht aber darauf, dass Dein Kleintier je nach Art und Größe genug Platz in seinem Nagerhaus hat.

Wie sollte die Qualität der Verarbeitung eines Nagerhaus sein?

Bei der Verarbeitung gibt es auch einige No-Gos, die nicht bei einem Nagerhaus zu suchen haben. Am wichtigsten ist es, dass das Holz bei der Verarbeitung naturbelassen wird und unbehandelt bleibt.

Ganz wichtig: Bei der Verarbeitung sollten keine Nägel verwendet werden. Auch diese bieten ein Risiko für Verletzung des Tieres.

Zudem sollte es splitterfrei sein, da sie das Kleintier sonst schnell verletzen kann. Um andere Verletzungen vorzubeugen, solle das Haus keine scharfen Kanten besitzen.

Kleiner Hamster auf weißer Fläche sitzen

Gibt es besondere Features für Nagerhäuser?

Das Haus für Dein Kleintier kann neben einem Rückzugsort auch ein Ort der Beschäftigung sein. So beugst Du Langeweile vor und der Nager hat neben anderen Spielzeugen, etwas das ihm Spaß bereitet. Doch welche Features kann so eigentlich recht simples Nagerhaus besitzen.

Besonders wichtig, vor allem wenn Du ein Kaninchen besitzt, sind mindestens zwei Ausgänge. Denn ein Kaninchen mag nicht das Gefühl in der Falle zu sitzen und braucht Fluchtmöglichkeiten. Bei einem Hamster hingegen reicht ein Ausgang, aber auch dieser würde sich bestimmt über mehrere Möglichkeiten freuen.

Auch mehrstöckige Häuser sind sehr gefragt, da sie die Bewegung und Aktivität des Nagers fördern. Diese besitzen dann oft Rampen, damit sich das Tier über die Etagen hinweg sicher bewegen kann.

Ein tolles Gadget für Dich sind abnehmbare Dächer. Diese erleichtern Dir das Reinigen des Platzes oder das Nachfüllen mit neuem Heu oder Stroh. Zudem kannst Du so mit einem einfachen Handgriff kontrollieren, ob sich Dein Tier im Häuschen befindet ohne diese komplett hochheben zu müssen.

Das ist besonders bei Häusern für Kaninchen oder Meerschweinchen, die größer und etwas schwerer sind als für Hamster oder Mäuse, von Vorteil.

Tipp: Wenn Du Deinen Hamster aus einem Käfig mit in den Garten nehmen möchtest, solltest Du darauf achten, dass der Boden nicht zu locker ist. Denn Hamster buddeln gerne Löcher und verschwinden dann durch diese aus dem Gehege. Deswegen ist es wichtig entweder einen festen Untergrund zu wählen oder eine Unterlage im Freilaufgehege auszulegen.

Dazu gibt es verschiedene Formen. Neben dem klassischen rechteckigen Häuschen, gibt es auch runde und dreieckige Variationen der Form. Manche Nagerhäuser sind richtige kleine Luxusvillen, die über mehrere Etagen und Verbindungen mit Tunnel oder Brücken verfügen. Die Vielfältigkeit solcher Nagerhäuser spiegelt sich dann im Preis wider.

Mit welchem Preis sollte ich für ein Nagerhaus rechnen?

Der Preis hängt von den vorherigen Kategorien ab. Häuser, die aufwendiger gestaltet sind durch viele verschiedene Features kosten in der Regel mehr als ein einfaches einstöckiges Haus. Hier solltest Du darauf schauen in welchem Preisrahmen Du Dich bewegen möchtest. Dein Nagetier wird sich über ein reines Nagerhaus genau so freuen, wie über eines mit kleinen oder auch aufwendigen Gadgets.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

↑ Zurück zum Beginn ↑