Die 9 besten Lecksteine für Pferde: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Leckstein: Pferd leckt
5/5 - (1 vote)

Deinem Pferd fehlen wichtige Mineralien oder Du suchst einfach etwas gegen die Langeweile in der Box? Für solche Dinge bietet sich die Verwendung von Lecksteinen für Pferde an. Wir haben für Dich die besten Lecksteine herausgesucht und bewertet. Zudem findest Du auf dieser Seite eine Bestsellerliste und aktuelle Angebote.

Die besten Lecksteine für Pferde: Favoriten der Redaktion

Es gibt viele verschiedene Arten von Lecksteinen für Pferde, zum Beispiel mit Salz, mit Mineralien oder mit anderen Geschmäckern. Wir haben die besten Lecksteine für Pferde herausgesucht, verglichen und bewertet.

Der beste Mineralleckstein für Pferde: Der Premiumblock von imima

Was uns gefällt:

  • Vermeidung von Stoffwechselkrankheiten
  • ökologische Produktion
  • wird von den Pferden gerne genutzt
  • relativ lange Haltbarkeit
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Was uns nicht gefällt:

  • Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Der Mineralleckstein von imima ergänzt die tägliche Ernährung Deines Pferdes. Dabei besteht er hauptsächlich aus Mittelmeersalz in Speisesalzqualität und Spurenelementen. Besonders positiv ist die ökologische Produktion. Die Herstellung erfolgt nach den europäischen Umwelt- und Sozialstandards.

Die Inhaltsstoffe des Lecksteins sind für die Stoffwechselfunktionen des Pferdekörpers sehr wichtig und Du kannst Stoffwechselerkrankungen bei Deinem Pferd vorbeugen oder sogar vermeiden. Laut den Käufern ist der Leckstein bei den Pferden sehr beliebt und hat zudem eine lange Haltbarkeit. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Grundbestandteil: Mittelmeersalz | Gewicht: 3 kg | Set: 4 x

Der beste Leckstein für Pferde mit Apfelgeschmack: Dezilia-Leckstein von Kerbl

Was uns gefällt:

  • gut gegen Langeweile
  • passt auf verschiedene Haltesysteme
  • wird gerne gefressen
  • enthält Vitamin E
  • erhältlich in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen

Was uns nicht gefällt:

  • zu klein, daher zu schnell aufgebraucht

Redaktionelle Einschätzung

Die Lecksteine von Kerbel sind in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, wie zum Beispiel Apfel, Himbeere und Banane verfügbar. Von den Pferden wird dieser Leckstein sehr gerne genutzt, sodass er schnell aufgebraucht ist. Daher bemängeln viele die Größe des Lecksteins. Er war bei den meisten Kunden schon nach einem Tag komplett aufgebraucht. Deshalb bewerten einige das Preis-Leistungs-Verhältnis negativ.

Der Leckstein enthält zudem Vitamin E. Er ist gut gegen Langeweile des Pferdes, sodass Du Kopfschlagen und im Kreis laufen entgegenwirken kannst. Weiterhin vorteilhaft ist, dass der Delizia Leckstein auf verschiedene Haltesysteme passt.

Geschmacksrichtung: Apfel, Himbeere, Banane, weitere | Gewicht: 650 g | Produktabmessung: ‎ 7,5 cm x 10 cm x 11,5 cm

Der beste Leckstein für Pferde mit Biotin und Vitamin-E: Biotin + Plus Mineralleckstein von imima

Was uns gefällt:

  • für gesunde Hufe
  • steigern die Abwehrkräfte
  • ökologische Produktion
  • hat eine gute Qualität
  • enthält Biotin und Vitamin E

Was uns nicht gefällt:

  • Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Der Mineralleckstein von imima ist im vierer Set erhältlich und enthält Biotin und Vitamin E. Diese Inhaltsstoffe sorgen bei Deinem Pferd für gute Hufe und steigern zudem die Abwehrkräfte. Die Qualität des Lecksteins wird von den Käufern als positiv bewertet.

Die Pferde der Käufer nutzen den Leckstein gerne. Wie bei dem oberen Leckstein der Marke imima ist auch bei diesem Leckstein die Produktion sehr positiv zu bewerten, wobei diese in der EU stattfindet und die EU-Sozialstandards beachtet werden.

Gewicht: 3 kg | Set: 4 x | Inhaltsstoffe: Biotin und Vitamin E

Die beste Mineralleckschale für Pferde: Die Mineralleckschale von Panto

Was uns gefällt:

  • enthält viele Mineralien und Futterbestandteile
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • wird von den Pferden gerne gefressen
  • Schale ist wiederverschließbar
  • kann einfach auf den Boden gestellt werden

Was uns nicht gefällt:

  • zerbröckelt relativ schnell

Redaktionelle Einschätzung

Die Leckschale von Panto besteht aus vielen verschiedenen Mineralien und Futterbestandteilen, wie zum Beispiel aus Calcium, Natrium, Magnesium und Melasse. Die meisten Pferde der Käufer nutzen diese Mineralleckschale sehr gerne. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

Da sich der Leckstein in einer Schale befindet, kann diese einfach auf den Boden gestellt werden und jederzeit wieder verschlossen werden. Um den Stand der Schale zu verbessern, rät eine Käuferin dazu, die Schale in einen Reifen zu legen und so zu fixieren. Negativ bewerten einige der Kunden, dass der Leckstein relativ schnell zerbröselt und bei einigen teilweise schon zerbröselt ankam.

Größe: 10 kg | Lagerungsempfehlung: kühl und trocken | Verpackungsgröße: 35 cm x 35 cm x 16 cm

Der beste Leckstein für Pferde mit Himalaya-Salz: Der Himalaya-Leckstein von Kerbl

Was uns gefällt:

  • gute Qualität und Haltbarkeit
  • die meisten Pferde fressen es
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • naturbelassener Salzleckstein
  • einfache Aufhängung möglich

Was uns nicht gefällt:

  • Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Dieser naturbelassene Salzleckstein stammt nicht direkt aus dem Himalaya, sondern aus einer 200 Metern entfernten Gebirgskette im Norden Pakistans. Er hat eine gute Qualität und auch die Haltbarkeit wird von den Käufern als sehr positiv bewertet.

Durch das Loch des Lecksteins und der Kordel, ist eine einfache und stabile Aufhängung möglich. Die Pferde der meisten Käufer nutzen den Himalaya Leckstein sehr gerne. Insgesamt stimmt für die Kunden das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gewicht: 2,5 kg | Produktabmessung: 10 cm x 10 cm x 10 cm | Herkunft: Kommt nicht direkt aus dem Himalaya Gebirge, sondern 200-300 m entfernt von dort

Die beste Leckmasse für Pferde: Horselyx von Pfiff

Was uns gefällt:

  • positive Auswirkungen auf den Bewegungsapparat
  • regt Regeneration von Knorpelzellen an
  • reduziert Langeweile und Stress
  • wasserfest, kann auch draußen verwendet werden
  • wird gerne gefressen

Was uns nicht gefällt:

  • Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Die Leckmasse von Pfiff gibt es in fünf verschiedenen Ausführungen, welche alle unterschiedliche Geschmäcker und Wirkungen mit sich bringen. Sie wirkt sich beispielsweise positiv auf den Bewegungsapparat Deines Pferdes aus und regt die Regeneration von Knorpelzellen an.

Zudem wird die Leckmasse für heranwachsende, alte und kranke Pferde empfohlen. Allerdings kann sie auch einfach gegen Langeweile und Stress eingesetzt werden. So nutzen viele der Kunden die Leckmasse beim Putzen des Pferdes oder wenn der Hufschmied kommt.

Insgesamt nutzen die Pferde die Leckmasse sehr gerne. Da die Schale wasserfest ist, kannst Du sie sowohl innen, als auch draußen verwenden.

Gewicht: 650 g | Verpackungsabmessung: ‎ 14 cm x 13.8 cm x 6.4 cm | Empfohlene Menge: Pony (330 kg): 100 – 200 g / Tag, Pferd (500 kg): 200 – 300 g / Tag, Pferd (700 kg): 300 – 400 g / Tag

Der beste Leckstein für Pferde mit Bronchialkräutern: Kräuterlix von Stiefel

Was uns gefällt:

  • viele naturbelassene Kräuter
  • einfache Anbringung möglich
  • hat einen guten Geruch
  • wird gerne gefressen
  • dient zur Beschäftigung des Pferdes

Was uns nicht gefällt:

  • relativ schnell aufgebraucht
  • Befestigung hält nicht so gut

Redaktionelle Einschätzung

Der Leckstein mit Bronchialkräutern von Stiefel besteht aus vielen naturbelassenen Kräuter, wie zum Beispiel Brennesselkraut, Eibischwurzel, Fenchelfrüchte süß, Thymiankraut, Süßholzwurzel, Spitzwegerich und Holunderblüten. Daher bringt der Leckstein ebenfalls einen guten Geruch mit.

Die Pferde der Käufer mögen den Leckstein sehr gerne, was jedoch auch an der enthaltenden Glucose liegt. Dies bewerten einiger der Kunden als negativ, da der Leckstein so natürlich auch sehr schnell aufgebraucht ist.

Neben diesen Eigenschaften dient der Leckstein auch als Beschäftigung des Pferdes. Die Anbringung erfolgt durch die mitgelieferte Kordel sehr einfach, wobei einige der Kunden die Befestigung als nicht so gut erachten.

Größe: 1 kg | Kräutermischung: Brennesselkraut, Eibischwurzel, Fenchelfrüchte süß, Thymiankraut, Süßholzwurzel, Spitzwegerich, Holunderblüten, Fichtennadeln, Anisfrüchte, Johannisbrotschrot, Isländische Flechte, Salbeiblätter | Anbringung: durch Kordel

Die beste Leckschale für Pferde mit Bronchialkräutern: Mineral-Leckschale “Bronchial” von Mühldorfer

Was uns gefällt:

  • enthält natürliche Kräuter
  • befreit den Atmungsapparat
  • ist einfach wiederverschließbar
  • sehr stabile Schale
  • wird gerne gefressen

Was uns nicht gefällt:

  • eher eine weiche Masse

Redaktionelle Einschätzung

Die Bronchial Mineral-Leckschale enthält viele natürliche Kräuter, welche den Atmungsapparat von deinem Pferd befreien. Der Geschmack der Leckschale soll Minze sein und die meisten Pferde der Käufer nutzen die Leckschale gerne. Allerdings bemängeln einige der Käufer die Konsistenz der Leckschale, da diese ziemlich weich ist. Daher beißen einige der Pferde sogar ganze Stücke aus der Leckschale.

Die Schale an sich ist sehr schwer und stabil, weshalb sie bedenkenlos aufgestellt werden kann. Zudem ist sie wiederverschließbar, was ebenfalls viele der Käufer positiv bewerten. Die Fütterungsempfehlung liegt bei 300 Gramm pro Tag.

Gewicht: 6 kg | Geschmack: Minze | Verpackungsabmessung: 32 cm x 32 cm x 11.2 cm

Der beste Leckstein für Pferde mit Zink: Zincoblock von imima

Was uns gefällt:

  • enthält Zink, Eisen, Cobald und Selen
  • für Huf, Haut und Fell
  • zur Stärkung der Abwehrkräfte
  • Fördert den Entgiftungsprozess
  • wird von den Pferden gut angenommen

Was uns nicht gefällt:

  • Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Zinkmangel kann bei Pferden häufiger vorkommen, daher bietet es sich in diesem Fall an den Zincocklock von imima einzusetzen. Er enthält Zink, Eisen, Cobald und Selen und wirkt sich positiv auf die Hufe, das Fell und die Haut Deines Pferdes aus. Zudem stärkt er die Abwehrkräfte Deines Pferdes und kann den Entgiftungsprozess fördern.

Insgesamt wird der Leckstein von den Pferden der Käufer gut angenommen und gerne genutzt. Die Herstellung erfolgt, wie bei den anderen Lecksteinen der Marke imima, sehr ökologisch und nach den EU-Sozialstandards.

Gewicht: 3 kg | Inhaltsstoffe: Zink, Eisen, Cobald und Selen | Set enthält: 4 x Leckstein

Bestsellerliste

Aktuelle Angebote

Das Wichtigste in Kürze

  • Pferde nehmen meist nicht genug Mineralien nur über die Grundfütterung auf. Daher sind Lecksteine eine gute Ergänzung.
  • Es gibt Salzlecksteine, Minerallecksteine und Leckschalen.
  • Lecksteine können durch Lecksteinhalterungen oder eine Kordel in der Box aufgehängt werden. Sie können aber auch einfach in den Trog gelegt werden.
  • Mögliche Symptome bei Natriumchlorid-Mangel können Schwäche und Leistungsverlust sein.

Kurzratgeber

In diesem Textabschnitt findest Du alles rund um Lecksteine für Pferde. Wir haben Dir die wichtigsten Informationen und Fragen zusammengefasst und beantwortet. So findest Du bestimmt den richtigen Leckstein für Dein Pferd.

Achtung: Ein Leckstein ist kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Was ist ein Leckstein?

Ein Leckstein ist ein natürliches Produkt, welches zur Versorgung der Pferde mit Salz oder anderen Mineralien dient. Dabei wurden die Mineralien, beziehungsweise das Salz, gegossen oder gepresst. Meist bestehen sie zusätzlich aus anderen Zutaten, wie zum Beispiel Melasse, Kräuter, ätherischen Ölen oder nicht-mineralischen Zusätze.

Merke: Nicht-mineralische Zusätze werden auch als Viehsalz bezeichnet.

Warum ist ein Leckstein für Pferde so wichtig?

Pferde brauchen Mineralien, wie zum Beispiel Natrium und Chlor, um seine Körperfunktionen aufrechterhalten zu können. Der Bedarf von Natriumchlorid kann nicht durch die Grundfütterung gedeckt werden, da in Heu und Gras so gut wie kein Salz enthalten ist.

Pferde fressen Gras

Der Mineralien-Bedarf kann nicht durch die Grundfütterung gedeckt werden.

Bei einem Natriumchlorid-Mangel können beispielsweise Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Schwäche und Leistungsverlust als Symptome auftreten.

Wichtig: Pferde nehmen nicht genug Mineralien und Salz über das Rau- und Kraftfutter auf. Dem Mangel solltest Du durch Zufütterung entgegenwirken, wobei Lecksteine eine gute Ergänzung darstellen.

Welcher Leckstein ist für Dein Pferd der Richtige?

Diese Frage lässt sich so pauschal nicht beantworten. Dabei kommt es immer auf den Zustand und die Art Deines Pferdes an. Einige Empfehlungen können jedoch gegeben werden:

Welche Arten von Lecksteinen gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Lecksteinen für Pferde. Wir haben die beiden wichtigsten Arten hier für Dich zusammengefasst und erläutert.

Salzleckstein

Eine der Leckstein-Arten stellen die Salzlecksteine dar. Aber warum ist ein Salzleckstein für Pferde sinnvoll? Dein Pferd benötigt eine Mineralquelle, um seinen täglichen Bedarf an Salz zu decken. Da Salz im Körper nicht eigenständig produziert werden kann, kannst Du durch die Verwendung von Salzlecksteinen nachhelfen.

Täglicher Salzbedarf: Pferd mittleres Gewicht 12g, grober Richtwert, abhängig von Gewicht und körperlicher Arbeit

Mineralleckstein

Eine weitere Art sind die Minerallecksteine, welche Dein Pferd mit Nährstoffen und Mineralien versorgen. Dies ist zudem besonders sinnvoll, wenn Dein Pferd in einem Offenstall oder auf einer Wiese steht und kein zusätzliches Kraftfutter bekommt.

Achtung: Wenn Dein Pferd den Leckstein zu viel nutzt, solltest Du lieber auf ihn verzichten und die gewünschte Menge an Salz und Mineralien in das Futter des Pferdes mischen.

Wie solltest Du einen Leckstein für Pferde anbringen?

Es gibt verschiedene Formen von Lecksteinen für Pferde, welche unterschiedlich angebracht werden. Lecksteine ohne Loch können einfach in den Futtertrog gelegt werden, während Lecksteine mit Loch mithilfe einer Kordel aufgehangen werden können.

Eine Leckschale kann einfach auf den Boden gestellt werden, wobei sie möglichst geschützt stehen sollten. Für die verschiedenen Leckstein-Arten gibt es aber auch extra Lecksteinhalter.

Weiterführende Quellen

Um Dir ein breiteres Wissen zum Thema Salz und Mineralien bei Pferden anzueignen, haben wir hier einige interessante Seiten herausgesucht.

  • Wieso Pferde Salz benötigen kannst Du beispielsweise hier nachlesen.
  • Aber auch die Pferdefuttermarke Pavo hat einen interessanten Beitrag rund um das Thema „Salz im Pferdefutter“ verfasst.

 

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen