Die 7 besten Teichfischfutter: Test und Vergleich

Teichfischfutter für die Fütterung der Teichfische
5/5 - (1 vote)

Wenn es darum geht, das richtige Futter für die eigenen Teichfische zu finden, scheint die Entscheidung bei der großen Auswahl an Teichfutter gar nicht so einfach. Ob Pellets, Stricks, Granulat oder Flocken – sie sind jeweils in den verschiedensten Zusammensetzungen erhältlich.

Wir haben uns die verschiedenen Teichfischfutter Angebote genauer angesehen und stellen Dir in diesem Beitrag unsere Favoriten vor. Außerdem findest Du auf dieser Seite aktuelle Fischfutter Angebote sowie eine ausführliche Bestsellerliste. So triffst Du bei der Entscheidung des Futters für Deine Teichfische garantiert die richtige Wahl.

Die besten Teichfischfutter: Favoriten der Redaktion

Hier findest Du die besten Fischfutter, die uns überzeugt haben mit ihren Vor- und Nachteilen.

Das beste Teichfischfutter für das ganze Jahr: Söll Teich-Gold Mix

Was uns gefällt:

  • gut verdaulich da der Fettanteil vergleichsweise gering ist
  • bietet die Vorteile dreier Futterarten
  • stärkt durch die Inhaltsstoffe vor allem das Immunsystem der Teichfische
  • erhältlich in verschiedenen Größen
  • Bachflohkrebse, welche oft als Ergänzungsfutter gereicht werden, sind bereits erhalten
Was uns nicht gefällt:

  • keine genauen Angaben zum Rohfaser-Anteil, der in großen Mengen schädlich ist

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Teichmix des Herstellers Söll wird als ein Liter oder sieben Liter Behältnis geliefert. Er besteht aus Futterflocken, Sticks sowie getrockneten, ganzen Bachflohkrebsen und eignet sich somit gut für verschiedene Fischarten. Es kann als Ganzjahresfutter verwendet werden und durch die vielfältige Zusammensetzung wird kein Ergänzungsfutter mehr benötigt.

Die Futtersticks sind dank dem geringen Fettanteil leicht verdaulich und außerdem leicht im Gewicht, sodass sie lange an der Wasseroberfläche schwimmen. Die Inhaltsstoffe mit ausreichend Vitaminen sorgen dafür, dass das Immunsystem der Teichfische gestärkt wird.

Leider macht der Hersteller hier keine Angabe zum genauen Rohfaser-Anteil. In großen Mengen kann Rohfaser schädlich für die Teichfische sein. Dennoch ist der Teichmix ein hochwertiges Fischfutter, das Du das ganze Jahr füttern kannst, ohne ein Ergänzungsfutter dazukaufen zu müssen.

Form: Flocken, Sticks, ganze Krebse | Menge: 220 g, 1000 ml

Das schwimmende Teichfischfutter in Form von Flocken: Nobby Teichflocken

Was uns gefällt:

  • leichtes Gewicht, sodass es lange an der Oberfläche schwimmt
  • bereits gemischt mit Insekten, welche oft als Ergänzungsfutter zugegeben werden
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis eines hochwertigen Futters
  • es sind viele wichtige Vitamine für die Fische enthalten
  • die Flocken weisen eine lange Haltbarkeit auf
Was uns nicht gefällt:

  • keine genauen Angaben zu Inhaltsstoffen Protein, Fett und Rohfaser
  • keine wiederverschließbare Verpackung

Redaktionelle Einschätzung

Diese Futterflocken der Marke Nobby eignen sich besonders gut für junge sowie kleine Teichfische. Durch ihr leichtes Gewicht schwimmen die Teichflocken lange Zeit auf der Oberfläche des Wassers. Ein großer Vorteil dieses Fischfutters ist, dass bereits Insekten zugegeben sind. Diese sorgen zum Beispiel für einen hohen Protein-Anteil, sodass Deine Teichfische lange satt bleiben.

Kunden schätzen hier besonders das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Praktisch ist auch, dass die Flocken vergleichsweise lange haltbar sind und Du so auch größere Mengen problemlos lagern kannst. Einzig ein wiederverschließbares Behältnis solltest Du besitzen, denn die Flocken werden in einer einfachen Tüte geliefert.

In diesem Futter sind viele wichtige Vitamine enthalten, die für die Erhaltung der Gesundheit Deiner Fische sorgen. Insgesamt sind die Teichflocken von Nobby ein hochwertiges Hauptfutter für Deine Teichfische.

Form: Flocken | Menge: 720 g, 6000 ml

Das XXL Teichfischfutter mit 15 Liter Inhalt: Sahawa 48201 Vital Teich Mix

Was uns gefällt:

  • gutes Protein zu Fett Verhältnis
  • geeignet für große sowie kleine Teichfische
  • Gammarus-Krebse sind bereits im Mix enthalten
  • in vier verschiedenen Größen erhältlich
  • enthält die Vitamine A, D3, E und C
Was uns nicht gefällt:

  • ein vergleichsweise hoher Anteil an Rohasche

Redaktionelle Einschätzung

In diesem Vital Teich Mix des Herstellers Sahawa sind bereits proteinreiche Gammarus-Krebse enthalten, welche oft als Ergänzungsfutter zum Hauptfutter dazu gegeben werden. Somit hast Du direkt das Haupt- sowie Ergänzungsfutter in einer Futterart vereint. Besonders von Vorteil ist hier das Protein zu Fett Verhältnis, welches für eine gute Nährstoffaufnahme Deiner Fische sorgt.

Ein kleiner Nachteil des Futters ist der hohe Anteil an Rohasche, welcher in zu großen Mengen schädlich für die Teichfische sein kann. Die Vitamine A, D3, E und C sind in ausreichenden Mengen im Futter enthalten, sodass es für die Erhaltung der Gesundheit Deiner Teichfische sorgt.

Angepasst an Deine Bedürfnisse bekommst DU den Teichfuttermix im 5, 10 und 15 Liter Beutel. Durch die Kombination der verschiedenen Futterarten ist das Futter für verschiedene Arten sowie große und kleine Fische gut geeignet.

Form: Mix aus Pellets, Sticks, Flocken und ganzen Bachflohkrebsen | Menge: 2040 g, 15000 ml

Das beste Farbfutter für Teichfische: Tetra Goldfish Colour Sticks

Was uns gefällt:

  • hoher Anteil Spirulina Algen fördert die natürliche Farbbildung
  • dient als Hauptfutter und ist besonders auf die Bedürfnisse von Goldfischen abgestimmt
  • leichte Sticks, sodass sie auf der Wasseroberfläche schwimmen
  • leicht verdauliches Futter für die Teichfische
  • fördert das Wachstum der Fische
Was uns nicht gefällt:

  • kleine Menge, sodass schnell nachgekauft werden muss

Redaktionelle Einschätzung

Diese Teichsticks sorgen nicht nur dafür, dass Deine Fische lange satt bleiben und gut mit Nährstoffen versorgt sind, es fördert außerdem die natürliche Farbbildung Deiner bunten Teichfische. So sorgt es zum Beispiel bei Goldfischen für eine leuchtende Farbe durch die enthaltenen Spirulina Algen.

Die Sticks sind leicht im Gewicht, sodass sie für eine lange Zeit an der Wasseroberfläche schwimmen. Das sorgt dafür, dass das Futter nicht in großen Mengen zu Boden sinkt und dort für eine Trübung des Teichwassers sorgt. Ein weiterer Vorteil ist die Verdaulichkeit der Sticks. So kannst Du das Futter problemlos als Hauptfutter verwenden, ohne dass Deine Teichfische gängige Verdauungsprobleme erleiden.

Das farbgebende Teichfischfutter ist in einer 50 g Packung erhältlich, sodass Du es vergleichsweise oft nachkaufen, oder direkt eine größere Menge kaufen musst. Besonders von Vorteil ist, dass die Sticks außer der Farbgebung auch für ein schnelles Wachstum Deiner Teichfische sorgen. Besonders für Goldfische sind die Colour Sticks der Marke Tetra ein sehr gut geeignetes Futtermittel.

Form: Sticks | Menge: 50 g, 250 ml

Das beste Teichfischfutter für den Winter: KOIPON Energy Koi Winterfutter sinkend

Was uns gefällt:

  • enthält 38 % Rohprotein, sodass die Fische lange satt bleiben
  • Vitamine A, D3 und E sind hoch dosiert, sodass es einem Energiemangel vorbeugt
  • nachhaltige Produktion des Futters in Deutschland
  • langsam sinkend es Futter ist ideal für den Winter und niedrige Temperaturen geeignet
  • erhältlich in vier verschiedenen Größen
Was uns nicht gefällt:

  • eher hochpreisig im Vergleich zu anderen Herstellern

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Fischfutter ist besonders gut für die kalten WIndermonate geeignet, in denen auch die Wassertemperatur in Deinem Gartenteich sinkt. Hier benötigen Deine Teichfische besonders viel Eiweiß und Vitamine, um einem Energiemangel vorzubeugen.

Dieses Sinkendfutter ist sehr gut mit Vitaminen A, D3 und E dosiert und hat einen hohen Rphproteingehalt von knapp 40 %, sodass Deine Fische optimal versorgt sind. Gleich in vier verschiedenen Größen kannst Du den wiederverschließbaren Eimer kaufen. Im Vergleich zu anderen Herstellern ist dieses hochwertige Futter teurer, wird dafür aber nachhaltig in Deutschland produziert.

Ideal für den Winter eignet sich dieses Teichfischfutter außerdem durch die langsam sinkende Eigenschaft. Mit diesem hochwertigen Fischfutter kannst Du bei kühlen Temperaturen also nichts falsch machen.

Form: Pellets | Menge: 5000 g

Das günstige Teichfischfutter für unter 5 Euro: Perfecto Fish Premium Teichsticks

Was uns gefällt:

  • gutes Protein zu Fett Verhältnis sorgt für eine optimale Aufnahme der Nährstoffe
  • leichte Sticks schwimmen auf der Wasseroberfläche
  • hochwertige Qualität, sodass die Sticks nicht bröseln
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • viele Vitamine sind enthalten, die das Futter zum wertvollen Alleinfuttermittel machen
Was uns nicht gefällt:

  • Verpackung ist nicht wiederverschließbar

Redaktionelle Einschätzung

Die Premium Sticks für Teichfische der Marke Perfecto enthalten viele wichtige Vitamine für verschiedene Fischarten. Es dient damit als hochwertiges Alleinfuttermittel über das ganze Jahr. Die qualitativ gute Verarbeitung sorgt dafür, dass die Sticks nicht bröseln und lange auf der Oberfläche Deines Teiches schwimmen. So haben Deine Teichfische genug Zeit, sie von der Oberfläche zu fressen, bevor sie auf den Grund sinken.

Das Verhältnis des Eiweißes zu Fett ist optimal für eine gute Nährstoffaufnahme Deiner Fische. Der einzige Nachteil bei diesen Teichsticks ist ihre Verpackung, welche nicht wiederverschließbar ist. Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis macht die Perfecto Fish Premium Teichsticks zu einer rundum guten Wahl für Dein nächstes Teichfischfutter.

Form: Sticks | Menge: 700 g, 7000 ml

Das ergänzende Teichfischfutter in Form von Bachflohkrebsen: MeerBach Animal Gammarus Bachflohkrebse getrocknet

Was uns gefällt:

  • sehr gut für die Verdauung der Fische, da viele Ballaststoffe enthalten sind
  • hoher Proteingehalt, sodass Teichfische lange satt bleiben
  • Bachflohkrebse enthalten Astaxanthin, das für die natürliche Färbung der Fische sorgt
  • sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis, da eine große Menge geliefert wird
  • Hersteller bietet eine Geld-zurück-Garantie, wenn Dir das Produkt nicht gefällt
Was uns nicht gefällt:

  • Wir konnten keine negativen Eigenschaften finden.

Redaktionelle Einschätzung

Diese Gammarus Bachflohkrebse der Marke MeerBach sind vollgepackt mit wichtigen Ballaststoffen, die für eine gute Verdauung Deiner Teichfische sorgen. Als Ergänzungsfutter sind die getrockneten Krebse auch dank ihres Fettgehalts sehr gut als Energie-Quelle für Deine Fische geeignet.

Nicht nur für Teichfische kannst Du das Futter verwenden, auch Wasserschildkröten schmecken die Bachflohkrebse. Ein schönes Extra bieten die Inhaltsstoffe Astaxanthin und Carotinoid. Sie unterstützen die natürliche Farbbildung Deiner Teichfische, sodass Du nach einer gewissen Zeit eine stärkere und leuchtendere Farbe Deiner Fische bemerken wirst.

Ein großer Vorteil dieses Teichfischfutters ist die Geld-zurück-Garantie des Herstellers. Du kannst die Bachflohkrebse also in Ruhe ausprobieren und im Zweifelsfall an den Hersteller zurückschicken. Außer dem hohen Ballaststoffgehalt bietet dieses Ergänzungsfutter außerdem viele wichtige Mineralstoffe. So sind Deine Teichfische rundum gut versorgt.

Form: ganze getrocknete Bachflohkrebse | Menge: 560 g, 5000 ml

Teichfuschfutter Bestseller

Bist Du noch auf der Suche nach einem guten Teichfischfutter, wirst Du vielleicht in der folgenden Bestsellerliste fündig.

#VorschauProduktPreis
1 Tetra Pond Multi Mix – Fischfutter für verschiedene Teichfische mit vier Futtersorten (Flockenfutter, Futtersticks, Gammarus, Wafer), 4 L Beutel Tetra Pond Multi Mix – Fischfutter für verschiedene Teichfische mit vier Futtersorten... 9,89 EUR
2 Tetra Pond Sticks - Fischfutter für Teichfische, für gesunde Fische und klares Wasser im Gartenteich, 10 L Eimer Tetra Pond Sticks - Fischfutter für Teichfische, für gesunde Fische und klares Wasser im... 17,99 EUR
3 Dehner Aqua Teichfischfutter Sticks, 5 l Dehner Aqua Teichfischfutter Sticks, 5 l* 11,99 EUR
4 AquaForte Hochwertiges Basis Fischfutter, 15 kg (± 40 Liter), Medium Pellets (6 mm) AquaForte Hochwertiges Basis Fischfutter, 15 kg (± 40 Liter), Medium Pellets (6 mm)* 59,99 EUR
5 Tetra Pond Colour Sticks – Fischfutter für Teichfische, für natürliche Farbenpracht und klares Wasser, 7 Liter Tetra Pond Colour Sticks – Fischfutter für Teichfische, für natürliche Farbenpracht und klares... 8,63 EUR
6 Dennerle Pond Fish Food Summer - Fischfutter Sticks für Teichfische - Teichsticks Teichfutter, Goldfischfutter, Koifutter 5 Liter Dennerle Pond Fish Food Summer - Fischfutter Sticks für Teichfische - Teichsticks Teichfutter,... 6,99 EUR
7 Tetra Pond Flakes – Fischfutter für kleinere und junge Teichfische in Flockenform, für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, 4 L Beutel Tetra Pond Flakes – Fischfutter für kleinere und junge Teichfische in Flockenform, für eine... 8,49 EUR
8 Classic Fish Teichsticks, 1-er Pack (1 x 5.1 kg) Classic Fish Teichsticks, 1-er Pack (1 x 5.1 kg)* 18,16 EUR
9 MeerBach Animal Gammarus Bachflohkrebse getrocknet, 5000ml Futtermittel, gesunder und natürlicher Snack für Fische, Wasserschildkröten, Vögel, Reptilien und Nager MeerBach Animal Gammarus Bachflohkrebse getrocknet, 5000ml Futtermittel, gesunder und natürlicher... 17,90 EUR
10 SAHAWA® 49134 Premium TeichSticks 3-Fach Mix, Goldfischfutter, Koifutter, Teichfutter, Teichsticks (35 l) SAHAWA® 49134 Premium TeichSticks 3-Fach Mix, Goldfischfutter, Koifutter, Teichfutter, Teichsticks... 23,99 EUR
11 Tetra Pond Gold Edition Shrimp Nuggets - Fischfutter mit einem Mix aus 2 verschiedenen Sticks, ideal für alle Teichfische, 5 L Eimer Tetra Pond Gold Edition Shrimp Nuggets - Fischfutter mit einem Mix aus 2 verschiedenen Sticks, ideal... 14,91 EUR
12 algova Gammarus Bachflohkrebse getrocknet • Fischfutter Goldfische Teichfische Koi • Futter Schildkröten Reptilien und Hühner 5000ml = 600g algova Gammarus Bachflohkrebse getrocknet • Fischfutter Goldfische Teichfische Koi • Futter... 25,00 EUR
13 AL-KO-TE, 3-Jahreszeitenfutter für kleine Kois, Frühjahr bis Herbst, Schwimmende Pellets, 2mm, Gold-& Teich-Fischfutter AL-KO-TE, 3-Jahreszeitenfutter für kleine Kois, Frühjahr bis Herbst, Schwimmende Pellets, 2mm,... 16,00 EUR
14 Coppens Premium Koifutter Color 10 kg 3 mm Coppens Premium Koifutter Color 10 kg 3 mm* 34,90 EUR
15 AlltechCoppens (Grundpreis 0,55 Euro/L) - 35 Liter Sticks Mix 4,0 mm - Koi - Goldfisch - Koifutter - Teichsticks AlltechCoppens (Grundpreis 0,55 Euro/L) - 35 Liter Sticks Mix 4,0 mm - Koi - Goldfisch - Koifutter -... 19,25 EUR
16 sera 07102 pond mix royal 3,8 Ltr. - Futtermischung aus Flocken, Sticks und mit 7 % Gammarus als Leckerbissen für alle Teichfische, Teichfutter bzw. Goldfischfutter sera 07102 pond mix royal 3,8 Ltr. - Futtermischung aus Flocken, Sticks und mit 7 % Gammarus als... 12,52 EUR
17 Tetra Pond Goldfish Fischfutter - 3in1 Mix mit Flocken, Sticks und Gammarus für alle Goldfische und Kaltwasserfische im Gartenteich, 4 L Beutel Tetra Pond Goldfish Fischfutter - 3in1 Mix mit Flocken, Sticks und Gammarus für alle Goldfische und... 10,99 EUR
18 Tetra Pond Colour Sticks – Fischfutter für Teichfische, für natürliche Farbenpracht und klares Wasser, 10 L Eimer Tetra Pond Colour Sticks – Fischfutter für Teichfische, für natürliche Farbenpracht und klares... 26,41 EUR
19 Tetra Pond Koi Sticks – Koifutter für farbenprächtige Fische und eine verbesserte Wasserqualität, 10 L Tetra Pond Koi Sticks – Koifutter für farbenprächtige Fische und eine verbesserte... 19,49 EUR
20 JBL- ProPond All Seasons M 7,5 kg Ganzjahresfutter für mittelgroße Koi & Teichfische (4,26 €/kg) / JBL- ProPond All Seasons M 7,5 kg Ganzjahresfutter für mittelgroße Koi & Teichfische (4,26 €/kg)... 33,85 EUR

Aktuelle Angebote für Teichfuschfutter

Möchtest Du ein gutes Futter für Deine Teichfische auswählen, aber nicht so viel Geld ausgeben? Hier findest Du eine Liste der aktuellen Angebote für Teichfischfutter.

Das Wichtigste in Kürze

  • Teichfischfutter ist für Kaltwasserfische wie Koikarpfen, Orfen und Stichlinge geeignet.
  • Beim Futter für Teichfische wird zwischen Sommer-, Winter- und Ganzjahresfutter unterschieden.
  • Teichfischfutter sind sowohl als Pellets und Sticks als auch in Granulat- und Flockenform erhältlich. Sie unterscheiden sich unter anderem in ihrem Gewicht und sorgen dafür, dass das Futter schwimmt oder auf den Boden sinkt.
  • Die wichtigsten Inhaltsstoffe des Teichfischfutters sind Eiweiß, Fett und Rohfaser.
  • Der Rohasche-Anteil des Futters sollte 8 % nicht überschreiten. Ein niedriger Wert zeigt eine höhere Futterqualität an.

Kaufratgeber für Teichfischfutter

Bei der großen Auswahl des richtigen Teichfischfutters gilt es einige Dinge, wie die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe und die Art des Futters, besonders zu beachten. In diesem Kaufratgeber haben wir alle nützlichen Informationen sowie die wichtigsten Kaufkriterien zusammengefasst, um Dir die Entscheidung zu erleichtern.

Welche Arten von Teichfischfutter gibt es?

Teichfischfutter ist in verschiedenen Formen erhältlich. Sie unterscheiden sich sowohl in ihrer Zusammensetzung als auch in ihrem Gewicht, sodass das Futter entweder schwimmt oder auf den Boden des Teiches sinkt.

Welche Art von Teichfischfutter für Dich am besten geeignet ist hängt also von Deinen Fischen ab. Schwimmen sie eher am Bodengrund, sind Pellets und schwere Sticks besser geeignet als leichte Flocken. Hier stellen wir Dir die gängigsten Teichfischfutterarten einmal vor:

Flocken
Granulat
Pellets
Sticks

Flocken

Flockenfutter ist das leichteste der Fischfutterarten. Die Flocken, welche sowohl in Form von saisonalem als auch von ganzjährigem Fischfutter erhältlich sind, schwimmen somit in aller Regel auf der Wasseroberfläche. Sie sind am besten für junge Fische sowie für Zierfische geeignet.

Granulat

Fischfutter als Granulat besteht meist aus gemahlenen Pellets. Es verteilt sich besser im Wasser als ganze Pellets und wird besonders gerne für Futterautomaten verwendet. Das Granulat kann hierbei von sehr fein bis grobkörnig vermahlen sein. Das grobe Granulat eignet sich vor allem für größere Fische wie zum Beispiel dem Barsch.

Pellets

Auch ganze Pellets eignen sich für große Teichfische. Besonders für den Koi ist das Pelletfutter geeignet, sodass es zum Teil den Namen Koifutter trägt. Pellets sind in unterschiedlichen Größen und Zusammensetzungen erhältlich und haben meist eine rundliche Form. Sie können sowohl Schwimmend- als auch Sinkendfutter sein und bieten daher eine große Vielfalt.

Teichfischfutter in verschiedenen Formen

Teichfischfutter wird in Form von Flocken, Pellets, Sticks oder Granulat verfüttert. Die Pellets können je nach Zusammensetzung schwimmen oder sinkend sein.

Sticks

Teichfischfutter in Form von Sticks werden meist an Goldfische und Kois verfüttert. Der Grund dafür ist die vergleichbar lange Zeit, an der die kleinen, getrockneten Futterstäbe an der Wasseroberfläche schwimmen. Bei der Fütterung mit Sticks solltest Du beachten, dass sie oft erst im Magen der Fische aufquellen. Wird also zu viel auf einmal gefüttert, können sich Deine Fische daran überfressen. Im schlimmsten Fall drohen Deinen Teichfischen Darm- und Verdauungsprobleme.

Worauf sollte man beim Kauf von Teichfischfutter achten?

Im Folgenden erfährst Du die wichtigsten Kriterien des Teichfischfutters, auf die Du beim Kauf unbedingt achten solltest:

Eiweißgehalt
Fettgehalt
Rohfaser
Alter und Größe der Fische
Hauptfutter oder Ergänzungsfutter
Sommer-, Winter- oder Ganzjahresfutter
Farbfutter
Verpackung

Eiweißgehalt

Eiweiß – oder Protein – ist eines der wichtigsten Bestandteile des Fischfutters. Es sorgt dafür, dass Deine Teichfische nach der Fütterung länger satt bleiben. Ist der Eiweißgehalt also gering, werden die Fische zwar vorerst satt, bekommen aber schnell wieder hunger.

Ein sehr gutes Futter hat zwischen 40 und 50 % Eiweiß. Dieses wird bei Herstellerangaben auch oft als Rohprotein bezeichnet. In der Regel kostet hochwertiges Fischfutter mit einem hohen Eiweiß-Anteil jedoch vergleichsweise mehr, denn Eiweiß ist ein teurer Rohstoff. Möchtest Du nicht so viel Geld für Dein Fischfutter ausgeben, achte darauf, dass Dein Teichfischfutter mindestens einen Eiweiß-Anteil von 20 bis 30 % hat.

Fettgehalt

Auch der Anteil an Fett im Teichfischfutter ist wichtig für Deine Fische. Ohne das Fett können die Nährstoffe des Futters nicht optimal aufgenommen werden. Der richtige Anteil an Fett ist hier jedoch entscheidend, denn zu viel Fett im Futter kann Deinen Teichfischen schaden. Als Faustregel gilt, dass das Protein-zu-Fett-Verhältnis etwa 5:1 sein sollte. Achte jedoch darauf, dass Dein Fischfutter einen Fettanteil von 10 % nicht überschreitet, denn ein Futter mit 8 bis 10 % Fett gilt bereits als sehr fettreich.

Rohfaser

Rohfaser ist der Anteil des Fischfutters, das von Deinen Teichfischen nicht verdaut werden kann. Dies ist wichtig, um die Verdauung der Fische natürlich zu unterstützen. Die Rohfasern sind außerdem dafür verantwortlich, dass das Futter besser von Deinen Fischen aufgenommen wird. Ein zu hoher Anteil kann auch hier schädlich für die Fische sein und zu einer schlechten Verdauung führen, sodass ein gutes Futter einen Rohfaser-Anteil von etwa 0,3 bis 3 %. Noch besser ist, wenn Dein Teichfischfutter einen Rohfaser-Anteil von unter einem Prozent aufweist.

Alter und Größe der Fische

Das Alter Deiner Teichfische bestimmt, welches Fischfutter am besten für sie geeignet ist. Besonders für sehr junge Fische gibt es extra angefertigtes Futter, das auf die Bedürfnisse von Babyfischen angepasst ist. In der Regel gilt, dass Flockenfutter für kleine und junge Fische besser geeignet ist, als große Pellets, da sie dieses besser aufnehmen können. Und auch die passende Zusammensetzung hängt vom Alter des Fisches ab. Ein älterer Fisch braucht zum Beispiel nicht so viel Eiweiß wie ein sehr junger Teichfisch.

Hauptfutter oder Ergänzungsfutter

Teichfischfutter kann in Haupt- und Ergänzungsfutter eingeteilt werden. In der Regel kannst Du bei Deiner täglichen Fütterung zu Hauptfutter greifen, denn dieses weist alle wichtigen Inhaltsstoffe für Deine Fische auf. Beim Ergänzungsfutter solltest Du darauf achten, dass Du die maximale Fütterungsmenge einhältst. Hier kann es passieren, dass das Futter einen hohen Anteil an Zusatzstoffen aufweist und in größeren Mengen Deinen Teichfischen suf lange Sicht schadet. Ergänzungsfutter ist zum Beispiel als getrocknete Bachflusskrebse oder gefriergetrocknete Mpckenlarven erhältlich.

Sommer-, Winter- oder Ganzjahresfutter

Auch in Jahreszeiten kann das Teichfischfutter eingeteilt sein. Das hat den Grund, dass Fische wechselwarm sind und bei unterschiedlichen Temperaturen auch verschiedene Futterbedürfnisse haben. Fährt ihr Stoffwechsel zurück, sollte sich auch das Futter an ihn anpassen. Die Inhaltsstoffe des Ganzjahresfutters sind jedoch so zusammengesetzt, dass Deine Fische es sowohl bei kalten, als auch bei sehr warmen Temperaturen vertragen.

Farbfutter

Teichfischfutter als Farbfutter

Besonderes Farbfutter unterstützt die natürliche Farbbildung von Gold- und anderen Teichfischen, sodass Du nach einiger Zeit eine leuchtende, stärkere Farbe bei Deinen Fischen wahrnehmen kannst.

Eine besondere Art des Teichfischfutters ist das sogenannte Farbfutter. Laut Herstellerangaben sorgt es dafür, dass die Farbpigmente Deiner Fische sich auf natürliche Weise entwickeln und stärken. So soll es dafür sorgen, dass die Teichfische eine leuchtende, schönere Farbe bekommen. Oft ist der Inhaltsstoff Astaxanthin für die Farbgebung bei Fischen verantwortlich. Dieser wird bei Farbfutter in der Regel in sehr hohen Mengen zugefügt, sodass die Fische eine starke Pigmentierung aufweisen. Ob Du Deinen Fischen eine extra Portion Farbe in Form des Futters geben möchtest, bleibt dabei Geschmackssache.

Verpackung

Teichfischfutter wird meist in Eimern, Dosen oder Tüten verkauft. Bei der Verpackung solltest Du vor allem bei großen Mengen Futter darauf achten, dass sie wiederverschließbar ist, damit sich keine Feuchtigkeit in den Pellets, Sticks oder Flocken bildet. Entscheidest Du Dich für eine nicht-wiederverschließbare Tüte ist es ratsam, das Futter nach Öffnung in einer eigenen, verschließbaren Dose zu lagern.

Für welche Fischarten eignet sich Teichfischfutter?

Unterschiedliche Fische haben teilweise sehr verschiedene Futterbedürfnisse. Deshalb solltest Du beim Kauf Deines Fischfutters darauf achten, dass es auf die Fischarten, die in Deinem Teich schwimmen, abgestimmt ist.

Teichfischfutter eignet sich – wie der Name schon sagt – für alle Fische, die Du in Deinem Gartenteich hältst. Dazu gehören unter anderem Kois, Bitterlinge, Goldfische, kleine Hundsfische, Moderlieschen, Stichlinge und Gründlinge. Nicht alle Fischarten verstehen sich jedoch untereinander, sodass Du bei der Anschaffung Deiner Teichfische darauf achten solltest, ob Deine Fische sich vergesellschaften lassen.

Wie füttert man Teichfischfutter richtig?

In der Regel werden Teichfische mehrmals am Tag gefüttert. Hier wird pro Fütterung nicht so viel Fischfutter gegeben, damit sich die Teichfische nicht überfressen. Bei vielen Kaltwasserfischen stellt sich nämlich kein Sättigungsgefühl ein, sodass Du als Besitzer darauf achten solltest, den Fischen nur so viel Futter zu geben, wie sie auf einmal vertragen können.

Doch auch bei Fischen, die sich nicht überfressen, kann eine regelmäßige Überfütterung schaden. Denn wenn die Pellets oder Sticks, welche Deine Fische nicht gefressen haben, auf den Boden sinken, können sie eine unschöne Trübung des Wassers verursachen.

Doch wie viel Futter solltest Du Deinen Teichfischen nun geben? Eine Faustregel besagt, dass ein Teichfisch täglich etwa 1 bis 2 % ihres Körpergewichts an Futter bekommen sollten. Hier ist es besser, den Fischen kleine Mengen des Futters zwei bis dreimal am Tag zu geben, statt alles auf einmal.

Gut zu wissen: Die Fütterung Deiner Teichfische wird eingestellt, sobald die Wassertemperatur auf unter 12 Grad Celsius fällt. Die Fische passen ihren Stoffwechsel an die Temperatur an, sodass die Verdauung bei kühlen Temperaturen entlastet werden sollte.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen