Ein Hund, der aus einem Trinknapf trinkt

Trinknapf: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Trinknäpfe sind essenziell für Deinen Hund, nur welcher passt zu ihm? Es gibt eine Vielzahl an Kriterien, die beachtet werden sollten, bevor Du einen Trinknapf kaufst. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Trinknapf Tests.

Listenansicht: Produktüberblick

Die wirksamsten Anti-Schling-Näpfe: Interaktiver Hundenapf von Welltop
“Ein Labyrinth aus Schnörkelchen machen den Napf zur Herausforderung jedes Hundes.”

Die wirksamsten Anti-Schling-Näpfe: Anti-Schling-Napf von DDOXX
“Drei Kunststoffhindernisse halten jeden Hund vor dem Verschlingen und Verschlucken auf.”

Die praktischsten Trinknäpfe für Unterwegs: Der faltbare Napf von Bonza
“Der Trinknapf der keinen Stauraum aufbraucht.”

Die praktischsten Trinknäpfe für Unterwegs: Hundetrinkflasche für Unterwegs von PetPäl
“Flüssigkeiten bleiben sogar an heißen Sommertagen kühl.”

Die schönsten Trinknäpfe aus umweltfreundlichem Material: Napf für Hunde und Katzen von PiuPet
“Hohe Qualität und minimalistisches Aussehen für jede Wohnung.”

Die schönsten Trinknäpfe aus umweltfreundlichem Material: Napf Diner Stone von Wolters
“Langlebiges Material kombiniert mit einem zeitlosen Design .”

Das Wichtigste in Kürze

  • Der richtige Trinknapf ist die Grundlage dafür, dass Dein Hund ausreichend trinkt und gesund bleibt.
  • Die Form, Größe und das Material spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl Deines Napfes.
  • Die Größe Deines Hundes sollte seinem Napf angepasst sein.
  • Trinknäpfe findest Du in jeglicher Ausführung in einer großen Auswahl an Heimtier Geschäften und Online-Stores.
  • Wichtiges Zubehör solltest Du Dir, falls nötig, mit Deinem Trinknapf dazukaufen.

Die besten Trinknäpfe: Favoriten der Redaktion

Im Folgenden stellen wir Dir unsere Trinknapf-Favoriten vor und geben Dir unsere ehrliche Meinung bezüglich der unterschiedlichen Napf-Varianten.

Die wirksamsten Anti-Schling-Näpfe

Interaktiver Hundenapf von Welltop

Was uns gefällt:

  • Verhindert durch die verschnörkelten Kunststoff Abhebungen Deinem Hund, das Verschlingen des Futters und des Wassers
  • 5 Gummistreifen an der Unterseite bieten dem Napf Standfestigkeit
  • beugt durch die langsame Wasser- und Futteraufnahme Deines Hundes Verdauungskrankheiten vor
  • in den Farben Grün, Blau und Grau erhältlich
  • er besteht aus sicherem PP (Polypropylen) und ist ungefährlich für Deinen Hund

Was uns nicht gefällt:

  • Nur in einer einheitlichen Größe erhältlich 20 cm x 20 cm x 4 cm (Länge, Breite, Höhe)
  • Die Verschnörkelungen könnten eventuell für große Hunde zu klein sein
  • sehr dünnes Kunststoff Material, das leicht zerkaut werden, könnte
  • Der Napf ist für kleine Hunde zu tief

Der Napf versichert durch mehrere Verschnörkelungen das Verschlucken von Wasser und dem Verschlingen von Futter, dadurch werden Krankheiten bei Deinem Hund vorgebeugt. Zudem besteht der Anti-Schling-Napf aus unschädlichen PP und stellt dadurch für Deinen Hund keine Gefahr dar.

Merke: Polypropylen ist ein Kunststoff, der aus Rohölen hergestellt wird. Es ist unschädlich und zersetzt sich bei der Aussetzung von UV-Strahlen. Im Gegensatz zu anderen Kunststoffarten lässt sich Polypropylen relativ gut recyceln.
Die Reinigung des Napfes ist durch das glatte Material einfach und ist sogar Spülmaschinen tauglich. Sogar bei einem Gewicht von 260 Gramm bleibt der Napf dank fünf Gummistreifen an der Unterseite fest an seinem Platz stehen.

Der Napf sorgt also auch bei lebhaften Hunden für Standfestigkeit. Jedoch kann es passieren das Dein Hund beim Fressen von Trockenfutter einzelne Kroketten herauskatapultiert.

Für Deinen Vierbeiner wirkt sich die Herausforderung des Fressens und Trinkens positiv auf die geistige Entwicklung aus. Er versucht sich trotz Kunststoff Wölbungen das Fressen zu schnappen und lernt neue Möglichkeiten der Problemlösung. Das Material ist zudem sehr robust und ist nicht zerbrechlich.

Dieser Anti-Schling-Napf wird am meisten an Hundebesitzer mit Hunden deren Zungen lang sind empfohlen, da der Napf relativ tief ist und für einen Hund mit einer kurzen Schnauze vom Nachteil ist.

Anti-Schling-Napf von DDOXX

Was uns gefällt:

  • Drei große Noppen in der Mitte hindern dem Hund vor dem Schlingen und Verschlucken
  • Der Napf ist frei von BPA (Phthalat-frei), somit nicht schädigend
  • durch den Gummi bezogenen Rand an der Unterseite bleibt der Napf Rutschfest
  • es gibt eine Wahl aus neun verschiedene Farben
  • drei verschiedene Größen erhältlich: 140 ml, 300 ml, 600 ml

Was uns nicht gefällt:

  • Die Herausforderung des Essens könnte für manche Hunde zu einfach sein
  • für kleinere Hunde ist der Napf leider zu tief
  • bei zu hoher Hitze in der Spülmaschine könnte das Gummi seine Rutschfestigkeit verlieren, da es austrocknet

Bei dem Anti-Schling-Napf von DDOXX handelt es sich um einen Napf aus Melamin. Daher ist der Napf bruch- und kratzfest.

Aus den neun verschiedenen Farben kann man sich zudem auch für die Größen 140 ml, 300 ml, 600 ml entscheiden. Die Auswahl an mehreren Fassungen, macht es einfach den Napf passend zu Deinem Hund auszusuchen.

Achtung: BPA ist ein synthetisch hergestellter Stoff, mit hormonähnlicher Wirkung. Es kann bei Hunden sowie bei Menschen bei kleinen Mengen die Gesundheit schädigen. Achte darauf, das Deine Produkte immer BPA frei sind!
Die drei mittig platzierten Melamin Noppen halten Deinen Hund davon ab, Fressen zu verschlingen und Wasser zu verschlucken. In der Regel verlangsamt das Hindernis Deinen Hund um die fünffache Geschwindigkeit und beugt dadurch ein Übergewicht vor.

Die Reinigung gestaltet sich einfach, da der Napf Spülmaschinen beständig ist und das Melamin durch seine glatte Oberfläche sogar bei Hand gereinigt werden kann. Durch den an der Unterseite integrierten Gummirand ist der Napf rutschfest, jedoch kann das Gummi durch mehrere Spülmaschinen Reinigungen austrocknen und an Rutschfestigkeit verlieren.

Das Material des Napfes ist frei von jeglichen Phthalaten und stellt keine Gefahr dar, falls Dein Hund versuchen sollte die Melamin Noppen zu zerkauen. Zudem ist der Napf bissfest und hält einen kräftigen Hundekiefer stand.

Die praktischsten Trinknäpfe für Unterwegs

Der faltbare Napf von Bonza

Was uns gefällt:

  • sparsamer Platzaufwand durch das Falten des Trinknapfes
  • in L: 19,7 x 17,8 x 1,9 cm oder XL: 22 x 20 x 2 cm erhältlich (L x B x H)
  • zusätzlicher Karabinerhaken und eine Flaschenhalterung befinden sich an dem Napf
  • frei von jeglichen Weichmachern und ist somit nicht schädlich
  • standfest auf vielen verschiedenen Outdoor Böden

Was uns nicht gefällt:

  • Die Faltstellen könnten bei grobem Gebrauch einreißen
  • Der Napf hat keinen Deckel und ist somit nur für Getränke
  • zu kleiner Karabinerhaken zur Befestigung
  • nur in der Farbe Marineblau erhältlich

Den Trinknapf von Bonza kannst Du Dir entweder in L oder in XL kaufen. Beide Größen können jeweils in zwei erneute Größenordnungen gefaltet werden. L kannst Du wahlweise von 400 ml zu 1 l falten, XL hat eine Kapazität von etwa 750 ml oder 1,5 l.

Der Napf kann nur in der Farbe Marineblau bestellt werden, jedoch hat er eine zusätzliche Befestigung für eine Wasserflasche. Wenn der Napf zusammengefaltet ist, passt er ideal in Reisegepäck, Taschen sowie Rucksäcke und nimmt geringen Platz auf. Andererseits ist der Karabinerhaken, der an dem Napf befestigt ist praktisch, um ihn an eine Gürtellasche oder Hundeleine zu befestigen.

Der Trinknapf ist Spülmaschinengeeignet und ist damit einfach zu reinigen. Trotz der Gewichte von L 160 g und XL 170 g halten beide Näpfe auf verschiedensten Outdoor Böden stand und sind durch das Gummi Material robust und auslaufsicher. L ist durch sein Fassungsvermögen für mittelgroße bis große Hunde über 23 kg geeignet, XL hingegen bietet Hunden über 45 kg genügend Flüssigkeit.

Hundetrinkflasche für Unterwegs von PetPäl

Was uns gefällt:

  • 750 ml Fassungsvermögen für Wasser
  • Trinknapf und Trinkflasche sind in einem Produkt kombiniert
  • praktische Aufbewahrung durch einen an der Außenseite befestigten Karabinerhaken
  • frei von Giftstoffen und schädlichen Materialien
  • robustes und kühlendes Material

Was uns nicht gefällt:

  • Der Napf eignet sich nur für kleinere Hunde
  • nur eine Größe und eine Farbe erhältlich
  • Napf kann nicht abgelegt werden, sonst läuft das Wasser heraus

Die Trinkflasche von PetPäl ist zur gleichen Zeit auch ein Trinknapf für Deinen Hund. Die Verschlusskappe der Flasche ist länglich geformt, sodass dieser als Napf verwendet werden kann. Der Trinknapf kann jedoch nicht abgelegt werden, denn er ist dazu konzipiert Deinem Hund zum Trinken angewinkelt hinzuhalten.

Die Flasche wiegt 450 g ohne Inhalt und bietet mit 750 ml Fassungsvermögen genug Flüssigkeit für einen kleineren Vierbeiner.

Die Flasche besteht aus Edelstahl und hält bei heißen Sommertagen das Wasser gekühlt. Der Napf ist aus Kunststoff und bietet eine Fläche zum Trinken für kleine bis mittelgroße Hunde. Das Material ist sehr robust und kratzfest, zudem ist die Verschlusskappe mit einer Dichtung versehen, die das Auslaufen von Flüssigkeiten verhindert.

Die Trinkflasche solltest Du vorzugsweise per Hand reinigen, um den Kunststoff vor Schäden zu schonen. Die Materialien sind beide BPA frei und sind daher für Deinen Hund unschädlich. Zudem hält die Flasche durch den schon integrieren Napf keinen großen Platz auf und ich einfach in Taschen zu verstauen.

Die schönsten Trinknäpfe aus umweltfreundlichem Material

Napf für Hunde und Katzen von PiuPet

Was uns gefällt:

  • besteht aus umweltfreundlichem Material (Bambus und Steinzeug)
  • bietet ein Fassungsvermögen von 850 ml
  • eignet sich für Hunde sowie auch Katzen
  • erhältlich in Grau oder Weiß und als Set von zwei Näpfen
  • 900 g Material bietet hohe Standfestigkeit

Was uns nicht gefällt:

  • nur in einer Größe erhältlich
  • Der Keramik ist ein zerbrechliches Material
  • Bambusgestell wird nur durch feine Nägel zusammengehalten und könnte bei Unachtsamkeit auseinanderfallen
  • wird nur Hunden empfohlen, die ruhig und gelassen ans Futter und Wasser gehen

Der umweltfreundliche Trinknapf von PiuPet ist wegen seines Materials besonders langlebig. Hierbei hat der eigentliche Napf einen Durchmesser von 16 cm und ist aus Steinzeug, das Bambusgestell an der Unterseite bringt den Napf auf eine Höhe von 9 cm, die durch 900 g Gewicht die Standfestigkeit garantiert. Beide Materialien sind schadstofffrei hergestellt worden und sind somit für Deinen Hund Geruchlos.

Der Napf wird in den Farben Weiß und Grau angeboten oder Du entscheidest Dich für das Set aus zwei Näpfen. Die Trinknäpfe haben ein Fassungsvermögen von 850 ml und eignen sich somit für kleine sowie auch größere Hunde.

Für Katzen kann der Napf auch eingesetzt werden. Das Design des Trinknapfs ist sehr modern und verleiht der Trink- und Fressstelle Deines Hundes eine schöne Atmosphäre.

Die Reinigung ist bei diesem Napf besonders einfach, da er Spülmaschinengeeignet ist. Das Bambusgestell sollte jedoch bei lauwarmen Wasser mit der Hand gewaschen werden. Das Steinzeug ist ein kratzfestes und natürliches Material, jedoch ist es zerbrechlich und sollte nicht bei lebhaften oder tollpatschigen Hunden eingesetzt werden.

Napf Diner Stone von Wolters

Was uns gefällt:

  • Der Napf besteht aus umweltfreundlichem Keramik in Steinoptik
  • angeboten werden drei verschiedene Fassungsvermögen: 0,25 l, 0,5 l, 1,3 l
  • zeitloses Design, das in alle Einrichtungen passt
  • zeitloses Design, das in alle Einrichtungen passt
  • Das schwere Gewicht garantiert Rutschfestigkeit
  • sehr langlebiges und natürliches Material

Was uns nicht gefällt:

  • es gibt keine große Farbauswahl, lediglich eine Variante erhältlich
  • kann beim Umkippen leicht zerbrechen und in Scherben zerfallen
  • je nach Größe könnte der Napf für kleine Hunde etwas zu groß ausfallen

Wolters Diner Stone Napf besteht aus Keramik, das in einer natürlichen Steinoptik hergestellt wird. Der Trinknapf ist in drei verschiedenen Größen erhältlich: 0,25 l, 0,5 l, 1,3 l. Der Napf hat dicke Wände, sodass er schwer ist und jegliche Möglichkeit des Rutschens verhindert. Er eignet sich hervorragend für Trocken-, Nassfutter und Wasser und kann anschließend in einem Geschirrspüler gereinigt werden.

Das langlebige Design des Napfes verleiht jeder Einrichtung einen angenehmen Flair und eignet sich somit für jeden. Das umweltschonende Material ist sehr langlebig und robust, jedoch sollte es nicht fallen gelassen werden, denn es ist nicht bruch- und kratzfest. Dieser Trinknapf ist eine gute Alternative zum Kunststoffnapf, denn er ist Geruchlos und lenkt Deinen Hund nicht vom Fressen und Trinken ab.

Der Diner Stone Napf von Wolters passt sich je nach Größe Deinem Hunde an, jedoch fällt dieser Trinknapf durch die hohen Ränder größer aus und sollte daher für kleine Hunde eine Größe kleiner gekauft werden.

Kaufratgeber für einen Trinknapf

Der Trinknapf ist eines der wichtigsten Zubehöre für Deinen Hund.

Frau hält einem Hund einen Trinknapf hin, Hund schnüffelt daran

Das Trinkverhalten eines Hundes kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden. Das Material, die Größe sowie die Form des Napfes spielen hierbei eine wichtige Rolle.

Eine ausgewogene Ernährung, sowie ausreichend viel Flüssigkeit tragen zur Gesundheit Deines Hundes bei.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Trinknäpfen?

Es gibt eine Vielzahl aus verschiedenen Kriterien. Jedoch trägt das Material einen wichtigen Aspekt dazu bei, wie sehr Dein Hund diesen Napf akzeptiert und dazu neigt genügend viel zu trinken.

Ebenso spielt die Rutschfestigkeit, sowie die Reinigung eine wichtige Rolle bei der Wahl eines Napfes. Daher stellen wir Dir die verschiedenen Materialien, deren Rutschfestigkeit und Reinigungsweise vor.

Material, Rutschfestigkeit und Reinigung

Glas

Trinknäpfe aus Glas sind je nach Glasbreite und dessen Gewicht abhängig rutschfest. Sie sind sehr einfach zu reinigen und meist Spülmaschinenfest. Glasnäpfe geben keine Giftstoffe ab und stellen somit für Deinen Hund keine Gefahr dar.

Näpfe aus Glas sind jedoch sehr zerbrechlich und eignen sich weniger für Hunde, die lebhaft ans Trinken gehen. Glasnäpfe sind seltener in Hundehaushalten wiederzufinden, ebenso selten findet man sie im Markt wieder.

Edelstahl

Der Napf aus Edelstahl ist unter Hundebesitzern und deren Vierbeinern am beliebtesten. Sie sind sehr robust und die Nutzungsdauer ist daher besonders lang. Edelstahlnäpfe enthalten zudem keine Giftstoffe und eignen sich meist sogar für die Spülmaschine.

Jedoch halten Näpfe aus Edelstahl der Rutschfestigkeit im Gegensatz anderer Materialien nicht stand. Durch die glatte Oberfläche rutschen sie meist auf Haushalts Böden. Es empfiehlt sich daher zusätzlich eine Unterlegmatte aus Gummi zu kaufen.

Es gibt jedoch auch Edelstahlnäpfe, die bereits einen Gummi beschichteten Boden haben, um die Rutschfestigkeit zu garantieren.

Kunststoff

Trinknäpfe aus Kunststoff erhält man in vielen Ausführungen, Farben und mit süßen Verzierungen für jeden Geschmack. Plastiknäpfe zählen zu den günstigsten Napf-Varianten, die man sich zulegen kann und sind meist überall erhältlich. Näpfe aus Plastik sind zudem sehr leicht und können durch das glatte Material schnell gereinigt werden.

Du solltest jedoch bei dem Kauf eines Kunststoffnapfs darauf achten, dass dieser mit einer speziellen Schutzschicht beschichtet ist, sodass keine belastenden Stoffe an Deinen Fellfreund gelangen. Die Rutschfestigkeit neigt durch das leichte Gewicht dazu, hin und her zu rutschen und könnte zu einer nassen Angelegenheit führen. Hierzu empfiehlt sich ebenfalls eine rutschfeste Unterlegmatte dazuzukaufen.

Emaille und Keramik

Trinknäpfe aus Emaille sowieso aus Keramik sind langlebig. Sie sind beide in einem Haushalt mit Hund oft gesehen, da sie durch ihr Gewicht volle Rutschfestigkeit garantieren und somit das Rutschen von A nach B verhindern. Emaille ist vom Material jedoch robuster und zerbricht nicht so schnell wie Keramik.

Ein etwas lebhafter Hund, der gerne etwas tollpatschiger ist, sollte daher eher einen Napf aus Emaille zur Verfügung gestellt bekommen. Einem ruhigen und gelassenen Vierbeiner hingegen kann man einen Keramiknapf anvertrauen.

Beide Materialien sind relativ pflegeleicht und lassen sich meist sogar bei schonendem Gläserprogramm im Geschirrspüler reinigen. Wenn man jedoch den schönen Glanz beider Materialien länger beibehalten möchte, wird zu der manuellen Reinigung geraten.

Melamin

Melamin Näpfe werden meist mit Edelstahl kombiniert. Hierbei ist das Melamin wie eine Außenhaltung, die oft mit einer rutschfesten Unterseite versehen ist und in die Innenseite wird eine Edelstahlschale gelegt.

Tipp: Stelle Deinem Hund mehrere Trinknäpfe aus verschiedenen Materialien zur Verfügung, um herauszufinden welchen Er bevorzugt.
Diese Napf-Variante ist bei vielen Hundebesitzern sehr beliebt, da das glatte Material eine einfache Reinigung darstellt und zudem bruchfest ist. Der Melamin Napf sollte jedoch nur von Hand gereinigt werden, da es bei zu hoher Hitze ungesunde Stoffe für Deinen Hund abgeben könnte.

Größe

Es gibt keine einheitliche Größe für alle Hunde, denn jeder Hund ist auf seine Art und Weise anders. Die Hauptfaktoren die zur Wahl der Trinknapf Größe beitragen sind zu einem die Hunderasse und deren Körperbau.

Napfgröße passend zur Hundegröße Beispielhafte Hunderasse
XS – Sehr kleiner Hund (bis zu 25 cm Schulterhöhe) Chihuahua, Yorkshire Terrier
S – Kleiner Hund (bis zu 35 cm Schulterhöhe) Jack Russell, Malteser
M – Mittelgroßer Hund (bis zu 45 cm Schulterhöhe) Beagle, Mops
L – Mittel bis großer Hund (bis zu 55 cm Schulterhöhe) Border Collie, Pudel
XL – Großer Hund (bis zu 65 cm Schulterhöhe) Golden Retriever, Labrador
XXL – Sehr großer Hund (ab 65 cm und größer) Dogge, Leonberger

Besondere Trinknapf-Varianten

Außer dem klassischen Trinknapf gibt es auch Näpfe, die zu einem besonderen Nutzen verwendet werden.

Anti-Schling-Napf

Diese Napf-Variante dient dazu, dass Dein Hund davor bewahrt wird, sein Futter und Wasser aus seinem Napf zu verschlingen. Das schnelle Fressen und Trinken sollte vermieden werden, sodass Krankheiten, wie dem Verdrehen des Magens vorgebeugt werden können. Bei diesen Näpfen ist die Innenseite mit Erhebungen und Wölbungen versehen, damit Dein Hund dazu verleitet wird, langsamer zu Fressen und Trinken.

Näpfe für Unterwegs

Dieser Napf bietet einen großen Vorteil für Hundebesitzer, die mit Ihrem Hund viel reisen oder Ihr Hund Unterwegs Durst bekommt. Hierbei handelt es sich um Trinknäpfe die meist aus Gummi oder Kunststoff bestehen. Diese Näpfe sind meist faltbar und sind praktisch und einfach zu verstauen.

Höhenverstellbare Näpfe

Der Höhenverstellbare Napf ist gedacht für Hunde, die mittel groß bis sehr groß sind. Dem Hund fällt es mit der Erhöhung einfacher den Trinknapf zu erreichen, es wird ihm das Beugen des Halses zum Boden erspart. Diese verstellbaren Trink- und Fressnäpfe kommen meistens als Doppelnapf-Variante, damit Dein Hund Sein Fressen und Trinken auf der gleichen Höhe bekommt.

Welche Marken stellen qualitative Trinknäpfe her?

Qualitativ hochwertig heißt nicht gleich teuer. Qualität kann auch preiswert sein. Hier zeigen wir Dir einige Unternehmen, denen das Wohl unserer vierbeinigen Freunde wichtig ist und gleichzeitig für die bestmögliche Qualität sorgen:

Hunter

Bei Hunter steht Qualität an oberster Stelle. Sie vertreiben Hunde sowie Katzen Zubehör weltweit, seit über mehr als 15 Jahren. Ihr Sortiment an Näpfen ist groß, sodass für jeden Hund was dabei ist.

Cloud7

Bei Cloud7 dreht sich alles nur um Deinen Hund. Das große Sortiment basiert auf einem minimalistischen Design und wird seit 2010 weltweit vertrieben. Ihre Prioritäten liegen dabei auf Fair Trade und Nachhaltigkeit.

Trixie

Das Unternehmen Trixie ist für Heimtierzubehör seit über 45 Jahren verantwortlich. Sie exportieren Ihre Produkte in mehr als 80 Länder und entwickeln ihre Produktlinien mit Fachleuten eng zusammen. Bei Trixie werden die Qualitätsansprüche hoch bewertet und als selbstverständlich angesehen.

MiaCara

Das Unternehmen steht für hochwertige Qualität und professionelle Verarbeitung Ihrer Produkte. Hier bekommst Du alles für Hund und Katze. Ihre Produkte werden mit Liebe zum Detail nachhaltig größtenteils in Deutschland und Europa hergestellt.

Nobby

Bei Nobby findest Du alles rund um den Heimtierbedarf. Sie haben Fach- und Großhändler in über 60 Ländern und sind mit Ihrer gezielten Marktforschung immer auf dem neuesten Stand. Sie verfügen über ein umfangreiches Sortiment.

Wo kann man einen Trinknapf kaufen?

Trinknäpfe kannst Du sowohl in Zoohandlungen und Heimtierzubehör Geschäften, sowie bequem von zu Hause aus bestellen. Es gibt jedoch gewisse Vor- und Nachteile, ob Du in physischen Geschäften oder in Online-Stores Näpfe kaufen solltest. Hier findest Du alle Vor- und Nachzüge, sowie Händler, denen das Wohlergehen Deines flauschigen Freundes am Herzen liegt.

Physische Läden

  • Hunter
  • Fressnapf
  • Bauhaus
  • Dehner Zoo
Vorteile von physischen Läden Nachteile von physischen Läden
Wenn Du vor Ort bist, hast Du die Möglichkeit, Deinen Hund aus verschiedenen Materialien Test-trinken zu lassen. Lass Dir nichts verkaufen, was Du nicht wirklich willst. Oftmals werden Produkte angeboten und verkauft, die Du nicht wirklich brauchst. Achte auf Deine Bedürfnisse und die Deines Hundes.
Du kannst Dir von dem Personal in den Geschäften zudem eine persönliche Meinung einholen. Oftmals sind Hunde von der Vielfalt an Gerüchen in Tierhandlungen abgelenkt, und könnten den Einkauf und die Wahl für den richtigen Napf sehr stressig gestalten.
Du kannst Dir die verschiedenen Napf-Varianten persönlich anschauen und begutachten, ob die Qualität mit Deinen Erwartungen übereinstimmt.

Online-Stores:

  • trixie.de (Auch in Heimtier Geschäften zu finden)
  • cloud7.de
  • amazon.de
  • ebay.de.de
Vorteile von Online-Stores Nachteile von Online-Stores
Falls Du Schwierigkeiten hast Dich in einem physischen Geschäft nach Trinknäpfen für Deinen Hund umzusehen, kannst Du in verschiedenen Online-Stores nach den perfekten Näpfen für Dich suchen. Alles ganz einfach von zu Hause aus. Bei einem online Kauf wird meist eine Liefergebühr bezahlt, die je nach Entfernung des Lieferortes variieren kann.
Du kannst Dir viele verschiedene Trinknäpfe zukommen lassen und dann aus einer Vielzahl entscheiden, welcher der richtige Napf für Deinen Vierbeiner ist. Es gibt viele Betrüger im Netz, daher sollte man achten, wo und in welchen Online-Stores eingekauft wird.
Online kannst Du Dir zudem auch alle Trinknäpfe im Angebot anzeigen lassen und diese vergleichen.

Wie viel kostet ein Trinknapf?

So vielseitig das Sortiment an Trinknäpfen ist, ebenso verhalten sich auch im Gegenzug die Preise der Näpfe. Jedoch hat der Preis der Näpfe keine große Auswirkung auf Deinen Hund. Größere Näpfe tendieren dazu teurer zu sein, kleinere Näpfe sind verhältnisweise meist günstiger. Abhängig von Marke, Fassungsvermögen und Material bekommt man qualitative Trinknäpfe zwischen 10 und 30 Euro.

  • Kunststoff Trinknäpfe gehören der niedrigeren Preisklasse zu und erhält man in Heimtier Geschäften sowie online für etwa 2 bis 5 Euro.
  • Edelstahl und Melamin Trinknäpfe bekommt man für etwa 5 bis 15 Euro, je nach Größe kann der Preis variieren. Diese Näpfe gehören damit in die mittlere Preisklasse, die am häufigsten bevorzugt wird.
  • Emaille und Keramik Trinknäpfe gehören zu den höheren Preisklassen und sind für 15 bis 30 Euro zu finden.
Fassungsvermögen Preis
Bis 700 ml 2 – 5 Euro
700 ml – 2000 ml 5 – 15 Euro
Ab 2000 ml, sowie besondere Napf Ausführungen 15 – 30 Euro

Wichtiges Zubehör für die Trinknäpfe

Einen Trinknapf wirst Du selten alleine finden. Meist wird noch weiteres Zubehör benötigt, um die Trink- und Futterstelle Deines Hundes komfortabel wie möglich zu gestalten. Hier findest Du noch zusätzliches Zubehör, dass wir Dir ans Herz legen möchten:

Futternapf

Zu einem Trinknapf gehört auch immer ein passender Fressnapf. Der Fressnapf wird wie bei einem Trinknapf der Größe Deines Hundes angepasst. Weiter oben findest Du die Wertetabelle. Du kannst Dir auch aus einer Vielzahl an Sets Deinen Trink- und Fressnapf zusammenkaufen. Wichtig ist, dass Dein Hund die Möglichkeit hat, aus einem Napf zu trinken und aus dem anderen Napf zu fressen.

Untersetzer

Ein Untersetzer wird oft eingesetzt, um Rutschfestigkeit der Näpfe zu gewährleisten. Wenn der Trink- und Fressnapf Deines Hundes hin und her rutscht, schadet es nicht nur dem Boden, sondern hindert auch Deinem Hund in Ruhe zu trinken und fressen. Der Untersetzer dient dazu noch als Schutz vor dem Kleckern Deines Vierbeiners und ist einfach zu reinigen.

Namensschild

Um die Trink- und Fressstelle Deines Hundes zu personalisieren, gibt es die Möglichkeit eines Namensschilds. Ein Namensschild ändert nichts an dem Wohlergehen Deines Hundes, kann aber eine nette Einbringung Deines Hundes in Dein Zuhause sein. Es gibt einerseits Namensschilder zum Aufhängen, andererseits kannst Du Dir einen Trinknapf im Internet nach Deinen Wünschen konfigurieren lassen.

Trinknapf Test-Übersicht: Welche Trinknäpfe sind die Besten?

Im weiteren Verlauf wollen wir Dir verschiedene Tests von unabhängigen Testmagazinen vorstellen.

Testmagazin Trinknapf Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest kein Test gefunden
Öko Test kein Test gefunden
Konsument.at kein Test gefunden
Ktipp.ch kein Test gefunden

Wie Du sehen kannst, haben wir bis zum heutigen Zeitpunkt keine Testberichte über die oben genannten Trinknäpfe gefunden.

Ein Hunde der mit einem Trinknapf auf einer Wiese liegt

Es gibt sehr viele Trinknapf-Varianten auf dem Markt. Jedoch gibt es einige, die für Deinen Hunde von Vorteil sein können.

Wir arbeiten jedoch daran, Dich mit unseren Informationen immer auf dem aktuellen Stand zu halten und aktualisieren unsere Webseite kontinuierlich.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Trinknäpfen

Hier findest Du Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um das Thema Trink- und Fressverhalten von Hunden.

Wie viel sollte mein Hund täglich trinken?

Kriterien wie Bewegung, Temperatur und dem Gesundheitszustand des Hundes können die Menge, die Dein Hund trinken sollte beeinflussen. Jedoch gilt allgemein, dass ein Hund täglich 60 ml pro Körpergewicht am Tag trinken sollte. Hier geben wir Dir eine Wertetabelle zur groben Übersicht.

Gewicht in Kg Notwendige Trinkmenge pro Tag in L
5 0,3
10 0,6
15 0,9
20 1,2
25 1,5
30 1,8
35 2,1
40 2,4
45 2,7
50 3,0
55 3,3
60 3,6
65 3,9
70 4,2

Worauf sollte ich bei der Ernährung meines Hundes achten?

Ob Du Trocken-, Nassfutter oder Deinem Hund rohes verfütterst, ist ganz abhängig von Deiner Einstellung und der Geschmacksvorliebe Deines Hundes. Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass jedes Futter zu 75 Prozent aus Fleisch entsteht. Denn oftmals enthält gekauftes Futter zu viel Getreide, Zucker, Konservierungs- und Farbstoffe, die zu Verdauungsproblemen und Unverträglichkeiten führen können.

Kann mein Hund zu viel trinken?

In der Regel, trink Dein Hund so viel, bis der Durst gesättigt ist. Es kann jedoch auch vorkommen, dass Dein Vierbeiner mehr als gewöhnlich trinkt.

Dies kannst Du testen, indem Du Sein Trinknapf mit einem Messbecher Wasser befüllst und genau feststellen kannst, wie viel Dein Vierbeiner getrunken hat. Sollte dies der Fall sein, kann es auch krankheitsbedingte Gründe haben, wieso der Hund so viel trinkt. Am besten ist immer der Besuch bei Deinem Tierarzt.

Braucht man bei mehreren Hunden mehrere Trink- und Fressnäpfe?

Bei mehreren Hunden sollte jeder seinen eigenen Napf zu Fressen haben. Durch den natürlichen Trieb könnte es bei nur einem Napf zu Futterneid kommen und die Hunde fangen an, um das Futter zu kämpfen. Hunde trinken üblich erst, nachdem Sie gefressen haben, das Teilen eines Trinknapfes ist in den meisten Fällen dann kein Problem für Sie.

Jedoch kannst Du nicht feststellen, wie viel jeder Hund trinkt. Daher ist es am besten, für jeden Deiner Hunde einen eigenen Futter- und Trinknapf zur Verfügung zu stellen.

Weiterführende Quellen

  • Tipps, wie Du Deinen Hund zum Trinken animieren kannst: Mehr erfahren.