Zum Inhalt springen

Outdoor Kratzbaum: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Katze liegt im Kratzbaum
5/5 - (2 votes)

Genießt deine Katze es, Zeit im Garten oder auf dem Balkon zu verbringen? Vielleicht ist ein Outdoor Kratzbaum genau das Richtige für Dich und Deine Katze! Nicht nur weckt ein Outdoor Kratzbaum das Interesse deiner Katze, er bietet ihr auch einen angenehmen und sicheren Schlafplatz. Wir stellen Dir unsere Favoriten für Outdoor Kratzbäume vor, erläutern Dir die wichtigsten Kaufkriterien und stellen Dir aktuelle Outdoor Kratzbaum Tests vor.

Unsere Favoriten

Der beste Outdoor-Kratzbaum mit Korb: Karlie Kratzbaum Outdoor*

„Trendiges Design mit Korb am oberen Ende.“

Der beste hohe Outdoor Kratzbaum: CLEVERCAT Outdoor Kratzbaum St.Tropez*

„Die verschiedenen Ebenen liefern Abwechslung und laden zum Ausschau halten ein.“

Der beste Outdoor Kratzbaum für den Balkon: CLEVERCAT Outdoor Kratzbaum Terrasso*

„Dank seiner kompakten Größe eignet er sich perfekt für Balkone oder kleinere Terrassen.“

Der beste trendige, hohe Kratzbaum: Karlie Outdoor Kratzbaum*

„Kratzbaum- und Schlafplatzkombination, die zum Verweilen einlädt.“

Der beste mittelgroße Outdoor Kratzbaum: CLEVERCAT Outdoor Modell Formentera*

„Liegeflächen sind mit speziellem Teppichmaterial bezogen.“

Das Wichtigste in Kürze

  • Outdoor Kratzbäume eignen sich für Dich, wenn Du Deiner Katze einen bequemen Platz zum Ausschau halten bieten möchtest.
  • Die meisten Outdoor Kratzbäume bestehen aus wasserabweisendem Material, damit sie dauerhaft draußen stehen können.
  • Kratzbäume können Deiner Katze bei der Krallenpflege helfen und verhindern, dass sie an Deinen Möbeln kratzen.
  • Mit einem Outdoor Kratzbaum kannst Du Deine Katze animieren, draußen zu spielen.

Favoriten der Redaktion

Im Folgenden würden wir Dir gerne ausführlich unsere Favoriten für Outdoor Kratzbäume vorstellen und Dir einige unserer liebsten Eigenschaften der Produkte nennen. Danach erhältst Du noch eine Einschätzung darüber, was wir zu dem Produkt sagen und für wen es geeignet ist.

Der beste Outdoor-Kratzbaum mit Korb: Karlie Kratzbaum Outdoor

Was uns gefällt:

  • trendiges Design mit Korb am oberen Ende
  • Der Stoff des Kissens ist mit einem speziellen wasserabweisenden Schutz versehen.
  • Die Behandlung des Stoffes führt dabei nicht zu Einbußen, was den Komfort des Kissens angeht.
  • Die Spezial-Bodenplatte mit Gummi-Füßen schützt vor Witterungseinflüssen.
  • Der Kratzbaum ist stand- und rutschfest.
Was uns nicht gefällt:

  • Anleitung etwas undeutlich, eher für Menschen geeignet, die sich mit dem Aufbau von Kratzbäumen auskennen.

Redaktionelle Einschätzung

Der Outdoor-Kratzbaum von Karlie ist eine solide und trendige Wahl, wenn Du auf der Suche nach einem schicken Möbelstück für Deine Stubentiger bist. Er wertet durch den schicken Korb, der am oberen Ende befestigt ist, jeden Balkon und jede Terrasse auf. Ein Kissen ist im Lieferumfang enthalten. Dieses, sowie auch der Fuß des Kratzbaums, sind mit einem Stoff bezogen.

Damit dieser wetterfest bleibt und beispielsweise Regen aushalten kann, ist der gesamte Stoff mit einem Stoffschutz versehen. Bei Verschmutzung kann das Kissen ganz leicht abgewischt und gereinigt werden. Das Kunststoffsisal verleitet Deine Katze zum ausgiebigen Kratzen und verhindert das Kratzen an anderen Gartenmöbeln.

Damit Dein neuer Kratzbaum auf Deiner Terrasse nicht wegrutscht, ist dieser hier mit standfesten Gummifüßen und einer speziellen Bodenplatte ausgerüstet. Auch schützt die schwere Bodenplatte den Kratzbaum weiter vor Witterungseinflüssen. Auch größere Katzen finden in diesem Outdoor Kratzbaum Platz.

Beim Aufbau des Karlie Outdoor Kratzbaums solltest Du im besten Fall bereits etwas Erfahrung besitzen, da die beigelegte Anleitung nicht sehr ausführlich ist. Auch ist das enthaltene Kissen leider nicht herausnehmbar, was einen Nachteil für Dich darstellen könnte. Insgesamt ist der Outdoor Kratzbaum von Karlie eine gute Wahl, wenn Du einen dezenten und modischen Kratzbaum für Deinen Balkon oder Deine Terrasse suchst.

Der beste hohe Outdoor Kratzbaum: CLEVERCAT Outdoor Kratzbaum St. Tropez

Was uns gefällt:

  • Hoher Kratzbaum, der sich dank mehrerer Liegeflächen auch für mehrere Katzen eignet.
  • der Aufstieg wird durch mehrere Ebenen erleichtert, so können auch alte Katzen herauf gelangen.
  • Die verschiedenen Ebenen liefern Abwechslung und laden zum Ausschau halten ein.
  • Spritzwassergeschützt durch Kunststoffsisal und wasserabweisenden Stoff.
  • Dieses Modell wird exklusiv für Dich in Deutschland angefertigt.
Was uns nicht gefällt:

  • Soll keinem direkten Regen ausgesetzt werden und ist somit in Deutschland nicht witterungsbeständig.

Redaktionelle Einschätzung

Der hohe Kratzbaum von CLEVERCAT eignet sich hervorragend für Dich, wenn Du auf der Suche nach einem großen und abwechslungsreichen Outdoor Kratzbaum für Deine Katze bist. Auch wenn Du mehrere Katzen besitzt, könnte sich dieser Kratzbaum dank seiner mehreren Ebenen gut eignen. So bietet er Deinen Katzen die Abwechslung, zwischen verschiedenen Ebenen zu wechseln und Ausschau zu halten.

Der Kratzbaum ist auch für ältere Katzen oder Kitten gut begehbar, da die einzelnen Ebenen leicht erreichbar sind. Die zwei ineinander verschlungenen Säulenstränge sorgen für Stabilität. Ebenso haben die Säulen einen stabilen Naturholz-Kern.

Die grünen Liegeflächen des CLEVERCAT Outdoor Kratzbaums sind mit wetterbeständigem Stoff bezogen. Dennoch solltest Du bei diesem Kratzbaum darauf achten, ihn keinem direkten Regen auszusetzen. Hiermit eignet er sich besser für einen Standort unter einem Dach oder auf einer überdachten Terrasse.

Der beste Outdoor Kratzbaum für den Balkon: CLEVERCAT Outdoor Kratzbaum Terrasso

Was uns gefällt:

  • Dank seiner kompakten Größe eignet er sich perfekt für Balkone oder kleinere Terrassen.
  • Die zwei Liegeetagen bieten Deiner Katze Abwechslung.
  • Die Säulen aus stabilem Naturholzkern laden zum ausgiebigen Kratzen ein.
  • Dieses Modell wird in einer guten Qualität für Dich in Deutschland hergestellt.
  • Die Liegeflächen sind mit wetterfestem Teppich ausgekleidet.
Was uns nicht gefällt:

  • Der Kratzbaum darf nicht dem direkten Regen ausgesetzt werden.

Redaktionelle Einschätzung

Dieser CLEVERCAT Outdoor Kratzbaum Terrasso eignet sich aufgrund seiner kompakten Größe perfekt für Balkone und kleinere Terrassen. Trotz allem bietet er Deiner Katze durch die zwei unterschiedlich hohen Liegeflächen etwas Abwechslung beim Ausschau halten und entspannen.

An der kompakten Sisal-Säule, die von innen mit einem Kern aus Naturholz verstärkt ist, kann sie nach Herzenslust kratzen und ihre Krallen stärken, ohne sich an den anderen Terrassenmöbeln zu vergreifen. Die CLEVERCAT Kratzbäume werden exklusiv für Dich in Deutschland hergestellt, um eine gute Qualität zu sichern.

Die Liegeflächen dieses Outdoor Kratzbaums sind mit wetterfestem Teppichmaterial ausgestattet. Dennoch ist zu beachten, dass das Material nicht dem direkten Regen ausgesetzt werden darf. Somit bietet es sich eher an, den Kratzbaum unter einem Dach aufzustellen.

Der beste trendige, hohe Kratzbaum: Karlie Outdoor Kratzbaum

Was uns gefällt:

  • Kratzbaum- und Schlafplatzkombination, die zum Verweilen einlädt.
  • Trendiges Design mit mehreren Korb-Elementen.
  • wetterfeste und pflegeleichte Materialverarbeitung.
  • ausgiebige Krallenpflege an mehreren Säulen möglich.
  • spezielle Bodenplatte mit Gummifüßen verhindert Verrutschen.
Was uns nicht gefällt:

  • Die Auflageflächen lassen sich nicht entnehmen, ohne den Korb dabei zu beschädigen.

Redaktionelle Einschätzung

Wenn Du auf der Suche nach einem höheren und trendigen Kratzbaum für Deine Katze bist, könnte der Karlie Outdoor Kratzbaum perfekt für Dich geeignet sein. Er ist in verschiedenen Ausführungen verfügbar und passt sich aufgrund des modernen Designs den meisten Balkonen und Terrassen an. Hierbei ist zudem für jeden Geschmack etwas dabei.

Vier großzügige Liegeflächen laden zum Träumen ein. An den Säulen kann Deine Katze ihre Krallen pflegen. Es gibt auch eine Höhle, wenn sie sich einmal zurückziehen und ihre Privatsphäre genießen möchte.

Die Spezial-Bodenplatte mit Gummifüßen hindert Deinen Karlie Outdoor Kratzbaum vor dem Wegrutschen und schützt den Kratzbaum zudem gegen Witterungsbedingungen. Auch sind alle Liegekissen mit einem speziellen Stoffschutz versehen, der die Wetterfestigkeit unterstützt und Regen erfolgreich abhalten kann.

Der beste mittelgroße Outdoor Kratzbaum:CLEVERCAT Outdoor Modell Formentera

Was uns gefällt:

  • Liegeflächen sind mit speziellem Teppich-Material bezogen.
  • die Kratzsäulen bestehen aus einem stabilen Naturholzkern und Sisal.
  • drei verschiedene Liegeflächen bieten Deiner Katze Abwechslung
  • exklusiv für Dich in Deutschland hergestellt.
  • hochwertig verarbeitete Materialien.
Was uns nicht gefällt:

  • Die oberste Liegefläche ist für große, schwere Katzen eher schwierig nutzbar

Redaktionelle Einschätzung

Der CLEVERCAT Outdoor Kratzbaum Formentera eignet sich wunderbar für Deinen Balkon oder auch die Terrasse, wenn du Dir einen mittelgroßen Kratzbaum wünschst. Dieses Modell ist ebenfalls für mehrere Katzen geeignet, einzig die oberste Liegefläche ist etwas zu klein für sehr große und schwere Katzen.

Die vier Liegeflächen bieten Deiner Katze ausreichend Abwechslung und sind mit einem robusten, wetterfesten Teppich-Material bezogen. Der Kratzbaum besteht aus hochwertigen Materialien und wird exklusiv für Dich in Deutschland hergestellt.

Die einzelnen Kratzsäulen helfen Deiner Katze bei der Krallenpflege und können helfen, sie von Deinen Möbeln fernzuhalten. Sie bestehen aus einem stabilen Naturholzkern, der von starkem Sisal ummantelt ist.

Katze sitzt auf einem Baum

Mit einem Outdoor Kratzbaum kannst Du Deiner Katze Spaß und Abwechslung bieten.

Kaufratgeber für Outdoor Kratzbäume

In unserem Kaufratgeber für Outdoor Kratzbäume stellen wir Dir die wichtigsten Kaufkriterien vor, die für Dich wichtig sein könnten. Wir beantworten Fragen zu Outdoor Kratzbäumen und hoffen, Dir Deine Entscheidung so erleichtern zu können.

Was unterscheidet einen Outdoor Kratzbaum von einem regulären Kratzbaum?

Im Gegensatz zu regulären Kratzbäumen, die Du in Deiner Wohnung aufstellen kannst, eignen sich Outdoor Kratzbäume für den Außenbereich, wie Deinen Garten oder Deinen Balkon. In der Regel ist das Material für Outdoor Kratzbäume etwas robuster, da es unter Umständen Regen oder Wind standhalten muss. Auch auf plüschige Kissen wird in der Regel verzichtet, da diese nicht wetterfest sind. Interessierst Du Dich für einen regulären Kratzbaum findest Du die besten XXL Kratzbäume in unserer XXL Kratzbaum Test-Übersicht und unserem Kaufratgeber zu diesem Thema.

Für wen eignet sich ein Outdoor Kratzbaum?

Outdoor Kratzbäume eignen sich für alle Katzenbesitzer, die ihrer Katze einen interessanten Spiel- und Schlafplatz im hauseigenen Garten oder auf dem Balkon bieten möchten. Besonders für Freigänger könnte ein eigener Outdoor Kratzbaum von besonderem Interesse sein.

Aber auch wenn Du Deine Katze motivieren möchtest, mehr Zeit auf dem Balkon zu verbringen, könnte ein Outdoor Kratzbaum helfen, ihre Neugierde zu wecken. Katzen sitzen gerne an erhöhten Orten, an denen sie einen gewissen Überblick über die Umgebung haben. Dieses Bedürfnis wird mit den meisten Kratzbäumen erfüllt.

Die wichtigsten Kaufkriterien

In diesem Abschnitt möchten wir Dir gerne Kaufkriterien vorstellen, die für Deine Entscheidung von Bedeutung sein könnten.

Größe

Wie auch bei einem regulären Kratzbaum, könnte die Größe Deiner Katze von Bedeutung sein. In der Regel sollte ein Outdoor Kratzbaum Deine Katze tragen können. Achte darauf, keinen Outdoor Kratzbaum für Kitten zu wählen, sollte Deine Katze bereits ausgewachsen sein. Ansonsten könnten die Liegeflächen zu schmal und instabil sein. Auch wenn Du eine besonders große Katzenrasse besitzt, beispielsweise eine Maine Coon oder Norwegische Waldkatze, solltest Du auf ein besonders robustes Modell achten.

Material

Beliebte Materialien für Outdoor Kratzbäume unterscheiden sich in einigen Punkten von denen für Kratzbäume, die in der Wohnung aufgestellt werden. Es müssen Materialien gewählt werden, die den Witterungsbedingungen standhalten und Deinen Outdoor Kratzbaum zusätzlich stabilisieren. In der folgenden Tabelle haben wir Dir einige populäre Materialien mit ihren Eigenschaften aufgelistet.

MaterialEigenschaften
PolyrattanDas künstlich hergestellte Flecht-Material ist robust und wird regelmäßig auch für Gartenmöbel verwendet.
Kunststoffsisalstabiles und robustes Material, an dem Katzen gerne ihre Krallen wetzen und pflegen.

In der Regel sind damit die Säulen eines Kratzbaums umhüllt.

Stoffin der Regel nicht wasserfest, aber sollte nicht dem direkten Regen ausgesetzt sein.

bei einigen Modellen ist der Stoff mit einem speziellen Stoffschutz versehen, der ihn wetterfest machen soll.

NaturholzIn der Regel stabilisiert Naturholz den Kern der jeweiligen Säulen des Kratzbaums und sorgt für einen sicheren Stand.

Welche Marken stellen qualitative Outdoor Kratzbäume her?

CLEVERCAT

Produkte von CLEVERCAT werden alle in Deutschland hergestellt und ein Team aus erfahrenen Mitarbeitern kümmert sich um die Nachhaltigkeit und das Erfüllen aller Qualitätsstandards. Du findest bei CLEVERCAT eine Auswahl von mehr als 100 verschiedenen Kratzbäumen.

Karlie

Bei Karlie handelt es sich um einen Online-Zoofachhandel, in dem Du alles findest, was Deine Haustiere benötigen könnten. Du kannst hierbei aus über 8000 verschiedenen Artikeln wählen und findest auch Kratzbäume, die sich für den Außenbereich eignen.

Wo kann man Outdoor Kratzbäume kaufen?

Outdoor Kratzbäume kannst Du ganz leicht von zu Hause aus im Internet bestellen. Bei Amazon, oder speziellen Zoofachhandeln, findest Du eine große Auswahl. Natürlich hast Du auch die Möglichkeit, ein Geschäft für Tierprodukte in Deiner Stadt aufzusuchen. Dies bietet Dir den Vorteil, den Kratzbaum vorher ansehen und Dir das Material anschauen zu können.

Wie viel kosten Outdoor Kratzbäume?

Outdoor Kratzbäume sind in verschiedenen Preisregionen zu finden. Die meisten Modelle befinden sich in einem Preisrahmen zwischen 60 und 150 Euro. Da Du lange etwas von Deinem Kratzbaum haben willst, und da Outdoor Modelle oftmals robuster sein müssen, lohnt es sich in jedem Fall, in ein hochqualitatives Modell zu investieren.

Tipp: Wenn Du Dir ein besonders exklusives und individuelles Stück wünschst, könnte es sich auch lohnen, einen Schreiner oder Möbelbauer zu bitten, Dir einen Kratzbaum nach Deinen Vorstellungen zu bauen. Dies könnte natürlich deutlich mehr kosten.
Katze liegt auf Baum

An einem Outdoor Kratzbaum kann Deine Katze ihre Krallen pflegen und wird sich im besten Fall weniger für Deine Möbel interessieren.

Wichtiges Zubehör für Outdoor Kratzbäume

  • Zusätzliche Kissen oder Decken – wenn du es Deiner Katze, vor allem bei trockenem, freundlichen Wetter noch gemütlicher im Outdoor Kratzbaum machen willst, lege doch ein paar zusätzliche kuschelige Kissen oder Decken dazu.
  • Spielzeug zum Herumbinden – Die meisten Katzen sind sehr spielfreudig und genießen es, rund um den neuen Kratzbaum zu spielen. Schnüre doch einmal ein Spielzeug um eine der Säulen. Oftmals hilft es auch, das Interesse am neuen Kratzbaum zu steigern, wenn die Nutzung mit dem gemeinsamen Spiel in Verbindung steht.
  • Katzenminze – auch ein kleiner Beutel, gefüllt mit Katzenminze, kann das Wohlbefinden Deiner Katze steigern und den Outdoor Kratzbaum für sie interessanter machen.

Outdoor Kratzbaum Test-Übersicht

Hier stellen wir Dir eine Übersicht der Testmagazine vor, die Outdoor Kratzbäume bereits ausführlich für Dich getestet haben. Leider gibt es momentan noch keinen großen Test für Outdoor Kratzbäume. Selbstverständlich aktualisieren wir aber für Dich diese Übersicht, sobald es etwas Neues gibt.

TestmagazinOutdoor Kratzbaum Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein
Öko TestNein
Konsument.atNein
Ktipp.chNein

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Outdoor Kratzbäumen

Im Folgenden möchten wir Dir noch einige häufig gestellte Fragen zu Outdoor Kratzbäumen beantworten und dir damit hoffentlich weiterhelfen.

Was unterscheidet einen Outdoor Kratzbaum von einem regulären Kratzbaum?

Im Gegensatz zu regulären Kratzbäumen, die Du in Deiner Wohnung aufstellen kannst, eignen sich Outdoor Kratzbäume für den Außenbereich, wie Deinen Garten oder Deinen Balkon. In der Regel ist das Material für Outdoor Kratzbäume etwas robuster, da es unter Umständen Regen oder Wind standhalten muss. Auch auf plüschige Kissen wird in der Regel verzichtet, da diese nicht wetterfest sind.

Kann man einen Outdoor Kratzbaum selbst bauen?

Mithilfe einiger Materialien und etwas handwerklichem Geschick ist es durchaus auch möglich, einen Outdoor Kratzbaum oder andere Outdoor Möbel für Deine Katze selbst zu bauen. Hierbei hast Du die Möglichkeit, den Outdoor Kratzbaum nach Deinen Vorstellungen zu gestalten.

Welche Alternativen gibt es zu Outdoor Kratzbäumen?

Wenn Deine Katze kein großer Freund von Kratzbäumen ist, gefällt ihr vielleicht eine Katzenhöhle für den Outdoor-Bereich. Diese bietet einen versteckten, kuscheligen Schlafplatz auf der Terrasse oder dem Balkon, in den Deine Katze sich zurückziehen kann.

Weiterführende Quellen

Nützliche Tipps und Tricks, wenn Du Deinen eigenen Kratzbaum bauen möchtest.

Deine Katze nimmt den Kratzbaum nicht an? Hier findest du hilfreiche Tipps.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

↑ Zurück zum Beginn ↑